Mittwoch, 17.02.2016

Mittelfeldspieler von Gladbach wohl im Visier des BVB

Dahoud der Gündogan-Nachfolger?

Die Zukunft von Ilkay Gündogan bei Borussia Dortmund ist weiter ungeklärt. Bei einem Abgang des Nationalspielers würde der BVB offenbar gerne Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach verpflichten.

Mahmoud Dahoud und Ilkay Gündogan im Duell
© getty
Mahmoud Dahoud und Ilkay Gündogan im Duell

Dies will die Bild in Erfahrung gebracht haben.

Der Vertrag von Gündogan in Dortmund läuft noch bis 2017. Sollte der Mittelfeldmann in den nächsten Wochen nicht verlängern, wird ihn der BVB wohl im Sommer gegen eine hohe Ablösesumme ziehen lassen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Ersatz könnte dann aus Gladbach kommen, die Dortmunder haben offenbar ein Auge auf Mahmoud Dahoud geworfen. Das 20-jährige Talent hat in Gladbach allerdings noch einen Vertrag bis 2018 - ohne Ausstiegsklausel.

Einen Großteil der Gündogan-Ablöse müsste der BVB daher wohl in einen Dahoud-Transfer investieren, zumal auch Klubs wie Manchester City, Juventus Turin oder Real Madrid an einer Verpflichtung des 20-Jährigen interessiert sein sollen.

In der bisherigen Saison verpasste Dahoud in der Bundesliga lediglich eine Partie. Ihm gelangen dabei zwei Tore.

Mahmoud Dahoud im Steckbrief

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Sebastian Rode wurde an der Leiste operiert

Rode vor Trainings-Comeback beim BVB

Michael Zorc hätte selbst nie für Schalke gespielt

Zorc: Schalke-Transfer "nie ausschließen"

Emre Mor kann sich vorstellen, in Spanien zu spielen

Mor: "Eines Tages das Real-Trikot tragen"


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.