BVB dementiert

Medien: Gündogan zu Manchester City

SID
Freitag, 19.02.2016 | 15:35 Uhr
Der Vertrag von Ilkay Gündogan läuft noch bis 2017
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
2. Liga
Mo23:00
Die Highlights des Montagsspiels
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Man City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Faroe Islands -
Andorra
WC Qualification Europe
Greece -
Belgium

Ilkay Gündogan soll vor seinem Abschied von Borussia Dortmund und einem Wechsel zu Manchester City stehen. Das berichtet die katalanische Zeitung Sport. Nach Informationen des Blattes hat Gündogan seine Kontakte zum FC Barcelona abgebrochen und wird stattdessen Pep Guardiola nach Manchester folgen.

Die Zeitung ist gewöhnlich über die Vorgänge bei Barca gut informiert. Gündogan besitzt beim BVB noch einen Vertrag bis Juni 2017. Laut Sport sollen sich Dortmund und Manchester bereits auf einen Wechsel des 25-Jährigen im Sommer verständigt haben. Der BVB ließ dem Bericht via Twitter ein Dementi folgen. "Tatsächlich? Davon müssten wir doch wissen! Wir wissen davon aber nichts", so der Klub.

BVB-Coach Thomas Tuchel hatte sich zuletzt für einen Verbleib Gündogans ausgesprochen. "Wir kämpfen um ihn, und ich glaube, dass wir nicht chancenlos sind, dass er bleibt. Die Wichtigkeit von Ilkay in dieser Form ist unbestritten. Aber man kann sich vorstellen, dass das Interesse auch von anderen Vereinen sehr groß sein wird", hatte Tuchel erklärt.

Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hatte angekündigt, dass es bald eine Entscheidung in der Personalie Gündogan geben werde. "Es sollte nicht mehr lange dauern", sagte Watzke.

Sollte Gündogan den Klub wirklich verlassen, könnte ein Ersatz schon gefunden sein. Laut Bild-Zeitung soll Mahmoud Dahoud von Borussia Mönchengladbach ins Visier der Dortmunder geraten sein. Der Vertrag des 20-Jährigen beim fünfmaligen deutschen Meister läuft allerdings noch bis Juni 2018.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung