Niederländer lehnte Angebot ab

Medien: 96 wollte Nigel de Jong

Von SPOX
Freitag, 05.02.2016 | 11:06 Uhr
Nigel de Jong wird es schon bald in die MLS ziehen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Die Niedersachsen hatten offenbar großes Interesse, Nigel de Jong vom AC Milan nach Hannover zu holen. Dem Vernehmen nach lehnte der Niederländer ein Angebot von 96 jedoch ab.

Hannover 96 hatte im Winter-Transferfenster offenbar einen dicken Fisch an der Angel. Laut Neue Presse sollen die Niedersachsen ein Angebot für Nigel de Jong vom AC Milan abgegeben haben. Das Blatt beruft sich dabei auf Aussagen von Hannover-Co-Trainer Wolfgang Rolff.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

De Jong soll aber demnach kein Interesse an einem Wechsel zu den abstiegsbedrohten 96ern gehabt haben.

Der Vizeweltmeister von 2010 gab unter der Woche bekannt, seinen bis 2018 laufenden Vertrag bei den Rossoneri aufzulösen und sich dem MLS-Klub Los Angeles Galaxy anzuschließen.

Alles zu Hannover 96

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung