Mittwoch, 17.02.2016

Ohne personelle Probleme

HSV reist sorgenfrei nach Frankfurt

Ohne personelle Sorgen und mit frischem Selbstvertrauen aufgrund des Sieges gegen Borussia Mönchengladbach fährt der Hamburger SV zum Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt am Freitag (20.30 Uhr im LIVETICKER)

Es wird sich zeigen ob der Hamburger SV am Freitag auch wieder jubeln darf
© getty
Es wird sich zeigen ob der Hamburger SV am Freitag auch wieder jubeln darf
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

"Wir erwarten ein sehr umkämpftes Spiel in Frankfurt", sagte Trainer Bruno Labbadia, der auf den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt hofft.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Ein Lob zollte der 50-Jährige seinen Stürmern Artjoms Rudnevs und Josip Drmic. "Rudi ist top drauf, er hat sich gut reingespielt", sagte Labbadia.

Bei Drmic stelle er "eine steigende Tendenz" fest. Beim 3:2-Sieg gegen Gladbach habe der Schweizer "die meisten Abschlüsse gehabt".

Alles zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Axel Hellmann entschuldigt sich für die eigenen Fans

Eintracht-Vorstand Hellmann entschuldigt sich für Hetzplakat

Christian Mathenia ist am Knie verletzt

HSV in Torwartnot: Knie bei Mathenia stark angeschwollen

Darmstadt vermeidet den Abstieg vorerst und reißt den Hamburger SV tief mit nach unten

Darmstadt schockt HSV und erkämpft ersten Auswärtssieg


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.