City heiß auf Gladbacher

Medien: 50 Millionen für Xhaka

Von SPOX
Donnerstag, 18.02.2016 | 10:46 Uhr
Gladbachs Granit Xhaka wird von vielen Klubs umworben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
Fr02:00
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Sao Paulo -
Fluminense
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Jürgen Klopp und der FC Liverpool bekommen offenbar Konkurrenz im Werben um Granit Xhaka. Manchester City ist offenbar bereit, ein Monster-Angebot für den Schweizer abzugeben. Der Mittelfeldspieler von Borussia Mönchengladbach gilt als Wunschkandidat von Pep Guardiola. Auch ein Hannoveraner soll auf der Liste stehen.

Das geht aus einem Bericht der Bild hervor. Guardiola gilt als großer Bewunderer von Xhaka und wollte den Schweizer auch schon zu den Bayern holen. Nach Informationen der Bild soll die Schmerzgrenze der Gladbacher bei rund 40 Millionen Euro liegen. Die Skyblues sind offenbar sogar bereit, 50 Millionen für den 23-Jährigen hinzublättern, berichtet die Bild weiter.

Bei diesem Angebot könnten Max Eberl und Co. tatsächlich ins Grübeln kommen. Im Sommer greift zwar noch keine Ausstiegsklausel bei Xhaka, jedoch kann der Schweizer den Verein ein Jahr später für festgeschriebene 30 Millionen Euro verlassen. " Ich habe keinen Bock mehr, über einen möglichen Wechsel zu reden. Für mich zählt nur, dass ich in Gladbach noch einen Vertrag bis 2019 habe", zitiert die Bild den 23-Jährigen.

Auch Zieler zu City?

Xhaka ist aber offenbar nicht der einzige Profi aus der Bundesliga, der bei Manchester City auf dem Zettel steht. ESPN berichtet, dass die Skyblues auch an Hannovers Ron-Robert Zieler interessiert sein sollen.

Der US-amerikanische Fernsehsender bezieht sich dabei auf eigene Quellen, die den 96-Keeper, der in der Jugend für Stadtrivale Manchester United spielte, auch mit anderen Premier-League-Klubs in Verbindung bringen.

Der 27-Jährige soll allerdings kein Interesse an einem Platz als Auswechsel-Spieler haben. "Er ist auff jeden Fall gut genug, um auch bei einem großen Klub wie City zu spielen. Ein Wechsel wäre durchaus vorstellbar - aber nur, wenn er nicht als Back-Up eingeplant ist", zitiert ESPN Gunther Neuhaus, den Berater des 27-Jährigen. Bei den Citizens müsste Zieler mit Joe Hart um den Stammplatz konkurrieren.

Granit Xhaka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung