Mittwoch, 03.02.2016

Nach Bauchmuskelverletzung

Spahic zurück im Mannschaftstraining

Trainer Bruno Labbadia von Bundesligist Hamburger SV kann gegen den 1. FC Köln wieder mit Emir Spahic planen. Der Innenverteidiger aus Bosnien hat seinen Einriss in der Bauchmuskulatur auskuriert und nahm am Mittwoch wieder am Mannschaftstraining der Hanseaten teil.

Emir Spahic hat seine Bauchmuskelverletzung auskuriert
© getty
Emir Spahic hat seine Bauchmuskelverletzung auskuriert
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Damit kann Labbadia mit Ausnahme des Langzeitverletzten Albin Ekdal (Sprunggelenkverletzung) wieder aus dem Vollen schöpfen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Nach nur einem Punkt aus den letzten fünf Spielen wollen die Hamburger gegen Köln wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. "Ich hoffe, dass die Rückrunde am Sonntag für uns richtig losgeht", sagte Sportchef Peter Knäbel: "Wir wollen uns wieder in ruhigeren Gefilden aufhalten."

Alles zum HSV

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Beiersdorfer hat mit Unverständnis auf die kritischen Bemerkungen von Bruno Labbadia reagiert

Früheres HSV-Duo: Beiersdorfer kontert Labbadia-Kritik

Der HSV will nun doch nicht im Sommer sparen

HSV doch nicht mit Sparplan?

Kyriakos Papadopoulos spielt beim Hamburger SV eine wichtige Rolle

Leverkusen über Papadopoulos-Verkauf: "Alles ist offen"


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.