Dienstag, 23.02.2016

BDFL-Chef contra Bayer-Coach

Hangartner kritisiert Schmidt

Für Lutz Hangartner, Präsident des Bundes Deutscher Fußballlehrer (BDFL), war das Verhalten von Leverkusens Trainer Roger Schmidt in Bezug auf Schiedsrichter Felix Zwayer (Berlin) in der Partie gegen Borussia Dortmund nicht in Ordnung.

Hangartner hält nicht viel von Schmidts Verhalten
© getty
Hangartner hält nicht viel von Schmidts Verhalten

"Wir heißen das nicht gut, was Herr Schmidt gemacht hat", sagte er dem Express (Mittwochausgabe), "er ist weit über das Ziel hinausgeschossen. Das hat seinem Image schwer geschadet".

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Hangartner kündigte an, dass auf der nächsten Trainertagung im März das Thema "Verhalten der Trainer gegenüber den Schiedsrichtern" ein Tagesordnungspunkt wird. "Es muss klar sein, dass die Trainer eine Vorbildfunktion einnehmen. Das werden wir ihnen noch einmal deutlich vor Augen führen", betonte Hangartner.

Von einer Verrohung der Sitten will er aber nichts wissen: "Davon kann keine Rede sein. Wir reden hier von Einzelfällen. Aber wir werden das Thema noch einmal ansprechen und darauf drängen, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt."

Bayer Leverkusen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren
Rudi Völler verlangt eine Entschuldigung

Schade und Völler sauer wegen Schmidt-Meldung

Roger Schmidt kam einst von Red Bull Salzburg nach Leverkusen

Bayer dementiert Gerüchte über Schmidt-Entlassung

Der Druck auf Roger Schmidt wächst

Leverkusen: Schmidt vor Endspiel gegen die Eintracht


Diskutieren Drucken Startseite
21. Spieltag
22. Spieltag

Bundesliga, 21. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.