Nach adidas-Ausstieg

Bayer schließt Vertrag mit JAKO

SID
Freitag, 05.02.2016 | 13:06 Uhr
Die Spieler von Bayer Leverkusen jubeln bald in Trikots von JAKO
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Bayer Leverkusen hat angesichts der bevorstehenden Trennung von Trikotsponsor adidas einen Zweijahresvertrag mit dem Unternehmen JAKO geschlossen.

Dies sei "die logische Konsequenz einer detaillierten Marktprüfung", erklärte Geschäftsführer Michael Schade.

Der Sportartikel-Hersteller aus Baden-Württemberg hofft, durch Bayer im kommenden Jahr erstmals in der Champions League vertreten zu sein.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Adidas war seit den 70er Jahren Trikotsponsor bei Bayer. Den Ausstieg begründete das Unternehmen aus Herzogenaurach mit einer "neuen Strategie".

Alles zu Bayer Leverkusen

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung