Mittwoch, 03.02.2016

Interesse aus Fernost

Meier hatte China-Angebot vorliegen

Auch Alex Meier hat mit seinen Toren wohl das Interesse aus China geweckt. Das Angebot eines chinesischen Klubs, das ihm jährlich sieben Millionen Euro eingebracht hätte, lehnte Eintracht Frankfurt aber ab.

Mit zehn Toren aus 15 Buli-Partien ist Alex Meier Eintrachts Triumph im Abstiegskampf
© getty
Mit zehn Toren aus 15 Buli-Partien ist Alex Meier Eintrachts Triumph im Abstiegskampf

"Finanziell war das ein Riesen-Angebot. Aber nach einer Minute war das Thema beendet", erklärte Meier in der Sport Bild . Mit zehn Toren aus 15 Partien in der Bundesliga ist der 33-Jährige Eintrachts Trumpf im Abstiegskampf.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Auch Armin Veh hatte sich klar positioniert. "Alex trifft so konstant, auf diese Qualität können wir nicht verzichten", so der Trainer des Tabellen-13. weiter. Am Samstag empfangen die Frankfurter den formstarken VfB Stuttgart (ab 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Eintracht Frankfurt im Überblick

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Im Sommer läuft Heinz Lindners Vertrag bei Eintracht Frankfurt aus

Zahlreiche Interessenten für Eintracht-Goalie Heinz Lindner

Wolfgang Solz starb im Alter von 77 Jahren

Eintracht Frankfurt trauert um Wolfgang Solz

Makoto Hasebe verletzte sich gegen Bayern am rechten Knie

Saison-Aus für Hasebe


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.