Mittwoch, 03.02.2016

Angebot aus China

Dortmund lässt Ramos nicht ziehen

Borussia Dortmund soll ein Angebot aus China über 12 Millionen Euro für Adrian Ramos abgelehnt haben. Das berichtet die Sport Bild.

Der BVB will Adrian Ramos nicht nach China ziehen lassen
© getty
Der BVB will Adrian Ramos nicht nach China ziehen lassen

Nach Angaben des Blattes wollte die Klubführung damit einen Streit mit Trainer Thomas Tuchel verhindern. Der Erstligist Bejing Guoan, der bereits den Brasilianer Renato Augusto verpflichtete, zeigte großes Interesse.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

In drei Jahren hätte Ramos demnach bis zu 15 Millionen Euro verdienen können. Nach den Abgängen von Jonas Hofmann, Adnan Januzaj und Pascal Stenzel legte der BVB aber ein Veto ein.

Mit Jackson Martinez wechselte hingegen ein Landsmann des kolumbianischen Angreifers für eine Rekordsumme von 42 Millionen Euro zu Guangzhou Evergrande.

Alles zu Borussia Dortmund

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Derzeit bis 2018 unter Vertrag: Lukasz Piszczek vom BVB

Medien: BVB vor Verlängerung mit Abwehr-Ass

Mino Raiola will Spielerberater von Ousmane Dembele werden

Medien: Raiola buhlt um Ousmane Dembele

Julian Nagelsmann könnte zu Borussia Dortmund wechseln

Nagelsmann: Erst Hoffenheim - dann BVB?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.