Keine BVB-Zusage

Zieht es Malli nach England?

Von SPOX
Donnerstag, 28.01.2016 | 09:06 Uhr
Yunus Malli hat auch in England Begehrlichkeiten geweckt
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Urawa -
Hiroshima
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad

Seit Wochen herrscht viel Wirbel um Yunus Malli vom 1. FSV Mainz 05. Der junge Offensivspieler wurde mit Borussia Dortmund in Verbindung gebracht, die Mainzer ließen ihren Star aber nicht ziehen und verweigerten den Wechsel im aktuellen Wintertransferfenster.

Dass der türkische Nationalspieler spätestens im Sommer den BVB vestärkt, ist offenbar nicht sicher, wie Malli nun erklärte. "Es gibt keine Zusage beim BVB, nein! Ich konzentriere mich jetzt ganz auf Mainz 05, will hier weiter meine Leistung bringen - alles andere wird man sehen. Das lasse ich einfach auf mich zukommen", erklärte der 23-Jährige gegenüber Bild.

Mainz-Trainer Martin Schmidt munkelt derweil über Alternativen: "Manchmal geht durch eine geschlossene Tür woanders eine Flügeltür auf - das weiß Yunus auch. Wenn er eine gute Rückrunde spielt und bei der EM dabei ist, dann reden wir im Sommer vielleicht von ganz anderen Angeboten, als einem aus Dortmund."

Der BVB wollte aktuell rund 13 Millionen Ablöse zahlen. Mallis Jahresgehalt sollte bei rund drei Millionen Euro liegen. In der Premier League würden diese Zahlen sicherlich noch viel höher ausfallen. Interessenten gab es jedenfalls schon.

"Es gab Interesse aus England, ja. Dass ich eine Ausstiegsklausel habe, ist ja jetzt auch bekannt geworden. Von daher kann es schon sein, dass es in den nächsten Monaten Angebote gibt", so Malli.

Yunus Malli im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung