Mittwoch, 20.01.2016

Ungar kommt von Videoton FC

Werder verpflichtet Kleinheisler

Werder Bremen hat kurz vor dem Beginn der Bundesliga-Rückrunde auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Hanseaten einigten sich mit dem ungarischen Nationalspieler Laszlo Kleinheisler auf einen Vertrag bis 2019.

Laszlo Kleinheisler (r.) hat in Bremen einen Vertrag bis 2019 unterschrieben
© getty
Laszlo Kleinheisler (r.) hat in Bremen einen Vertrag bis 2019 unterschrieben
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Der 21 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte die Hanseaten als Testspieler überzeugt und wechselt von Videoton FC an die Weser. Die Ablösesumme soll bei etwa 300.000 Euro liegen.

"Wir freuen uns, dass wir ihn langfristig an den Verein binden konnten. Er ist ein junger Nationalspieler, der großes Potential besitzt", sagte Geschäftsführer Thomas Eichin. Sportdirektor Rouven Schröder ist überzeugt davon, "dass Laszlo uns mit seiner Qualität schon in der aktuellen Saison und in den nächsten Jahren weiterhelfen wird".

Werder muss am Sonntag zum Auftakt bei Schalke 04 (17.30 Uhr im LIVETICKER) antreten.

Alles zur Bundesliga

Das könnte Sie auch interessieren
Dietmar Hamann kam bereits als Juniorenspieler zum FCB

Hamann prognostiziert Bayern "große Probleme" - Kritik an Klubführung

Werden die Bayern-Fans bereits am 31.Spieltag die Meisterschaft bejubeln können?

So wird der FC Bayern am 31. Spieltag Meister

Rouven Schröder ist seit Mai 2016 Sportdirektor beim FSV Mainz

Mainz klagt über fehlende Planungssicherheit


Diskutieren Drucken Startseite
31. Spieltag
32. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Bundesliga, 32. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.