Gerüchte um Simone Zaza

VfL an Juve-Knipser dran?

Von SPOX
Montag, 18.01.2016 | 11:33 Uhr
Juves Simone Zaza könnte die dünne VfL-Offensive verstärken
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
SoLive
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta

Nach der schweren Verletzung von Bas Dost hat der VfL Wolfsburg mit Nicklas Bendtner nur einen Stürmer zur Verfügung - und der liebäugelt mit einem Abschied. VfL-Manager Klaus Allofs sondiert daher den Markt, Verstärkung könnte von Juventus Turin kommen.

So soll Wolfsburg an Simone Zaza interessiert sein. Das berichtet die Bild. Der Stürmer kommt beim italienischen Meister nur wenig zum Zuge und bangt um sein EM-Ticket für die italienische Nationalmannschaft.

Angeblich steht eine Leihe im Raum, inklusive Kaufoption für den Sommer. Diese soll dann bei 15 Millionen Euro liegen. Die Quelle berichtet ferner von Unterhändler Giacomo Petralito, der in Wolfsburgs Namen nach Turin gereist sei.

Embolo wohl zu teuer

Auch der Name Breel Embolo wird in der Autostadt weiterhin immer mal wieder genannt. Das Top-Talent vom FC Basel ist jedoch europaweit gefragt und hat mit 25 Millionen Euro einen wohl aktuell nicht zu stemmenden Preis.

"Wir haben aktuell mit Bendtner nur einen Stürmer. Wir schauen uns um, prüfen die Lage und den Markt," wird Allofs weiterführend zitiert. Dabei soll man auch auf Schalke offenbar fündig geworden sein. So soll Sead Kolasinac ein Kandidat für den Sommer sein. Der Linksverteidiger könnte Ricardo Rodriguez ersetzen, der von vielen europäischen Top-Klubs umworben wird.

Simone Zaza im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung