VfB: Barba bereits beim Medizincheck

Von SPOX
Samstag, 30.01.2016 | 16:33 Uhr
Empolis Federico Barba steht offenbar kurz vor einem Wechsel zum VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Der VfB Stuttgart steht kurz vor der Verpflichtung von Federico Barba. Der Innenverteidiger ist aktuell beim italienischen Klub FC Empoli unter Vertrag und soll laut dem italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio von Sky Sport Italia vorerst für die restliche Bundesliga-Rückrunde an die Schwaben ausgeliehen werden.

Der 22-Jährige soll bereits am Samstag zum Medizincheck in Stuttgart sein. Wenn der Wechsel zustande kommt, hat der VfB am Ende der Saison eine Kaufoption über vier Millionen Euro - vorausgesetzt, Barba bekommt bis dahin mindestens zehn Einsätze.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Nachdem man sich zuletzt nicht über die Höhe des Gehalts einigen konnte, machen beide Parteien nun einen Schritt aufeinander zu. Empoli soll auf der Suche nach einem Barba-Ersatz nämlich bereits fündig geworden sein. Laut Di Marzio kommt Lorenzo Ariaudo von US Sassuolo nach Empoli.

Sollte der Wechsel finalisiert werden, kann der VfB die lange Suche nach einem Mann für die Abwehrzentrale endlich für beendet erklären. Mit Timo Baumgartl, Georg Niedermeier und Toni Sunjic stehen Trainer Jürgen Kramny derzeit nur drei gelernte Innenverteidiger zur Verfügung, sodass in der Hinrunde sogar Adam Hlousek kurzzeitig zum Innenverteidiger umfunktioniert wurde.

Federico Barba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung