Unsportliches Verhalten der Fans

6000 Euro Geldstrafe für VfB

SID
Mittwoch, 20.01.2016 | 15:10 Uhr
Die Stuttgart-Fans hatten im Pokal Pyro-Technik gezündet
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Serie A
FrLive
Flamengo -
Chapecoense
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Bundesligist VfB Stuttgart muss für unsportliches Verhalten seiner Fans 6000 Euro Strafe zahlen. Dies entschied das Sportgericht des DFB.

In der 22. Minute des DFB-Pokal-Spiels bei Carl Zeiss Jena am 28. Oktober 2015 waren im Stuttgarter Zuschauerblock zwei Rauchbomben und ein Blinker gezündet worden. Der Verein hat dem Urteil zugestimmt, das Urteil ist damit rechtskräftig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung