Spiel in Südafrika abgebrochen

Gewitter stoppt Hoffenheim-Test

SID
Samstag, 09.01.2016 | 18:39 Uhr
Huub Stevens beorderte seine Spieler nach dem Abbruch in den Kraftraum
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Ein schweres Gewitter hat 1899 Hoffenheim am Samstag zum Abbruch eines kurzfristig angesetzten Testspiels gegen die Township Rollers aus Botswana gezwungen.

Beim Stande von 1:0 in Rustenburg/Südafrika zog ein Gewittersturm auf, aus Sicherheitsgründen wurde das Spiel nach rund einer halben Stunde beendet.

Kevin Volland hatte den Bundesliga-Letzten gegen den Tabellenführer Botswanas in Führung gebracht. 1899-Trainer Huub Stevens ordnete nach dem Abbruch eine Einheit im Kraftraum an.

Die TSG 1899 Hoffenheim im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung