Samstag, 16.01.2016

Ex-Bayer glaubt an Erfolgsgeschichte

Fink: "Ancelotti ist eine Vaterfigur"

Thorsten Fink, ehemaliger Mittelfeldspieler vom FC Bayern München und heutiger Trainer von Austria Wien, glaubt an eine erfolgreiche Ära von Trainer Carlo Ancelotti beim deutschen Rekordmeister ab dem kommenden Sommer.

Thorsten Fink ist momentan Trainer bei Austria Wien
© getty
Thorsten Fink ist momentan Trainer bei Austria Wien

"Jetzt kommt Ancelotti, der Titel gewinnt", sagte der 48-Jährige gegenüber der AZ und stellte klar, welche Rolle der Italiener im Münchner Starensembles einnehmen könnte: "Er ist von außen betrachtet eher eine Vaterfigur für die Spieler. Ich habe ihn schon kennengelernt, er ist ein sehr netter Mensch."

Carlo Ancelotti wird ab kommenden Sommer Pep Guardiola an der Säbener Straße beerben. Die Mannschaft vom katalanischen Coach zu übernehmen, sei ein großer Vorteil für den Italiener, so Fink: "Guardiola hat die Mannschaft taktisch immer hervorragend eingestellt. Ich glaube, er (Ancelotti, d. Red.) kann davon profitieren, dass Guardiola da war und seine Stärken einbringen."

Nun müsse der 56-Jährige versuchen, die eigene Philosophie mit dem jetzigen Ballbesitz-Dogma zu vereinen: "Italiener sind taktisch immer top ausgebildet, ihre Mannschaften stehen defensiv gut. Wenn die Bayern eine stabile Defensive haben, ist das eine sehr gute Basis. Viel Ballbesitz und eine starke Offensive haben sie ja ohnehin immer", so Fink.

Alles zum FC Bayern München

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.