Keine Angst vor England

Lewy: "Kein Verein wird uns abhängen"

Von SPOX
Mittwoch, 20.01.2016 | 09:53 Uhr
Robert Lewandowski glaubt nicht an eine englische Vorherrschaft
© getty
Advertisement
Scottish Premiership
Sa13:00
Rangers - Celtic: Das 409. Old Firm steht an!
Copa Libertadores
Live
Lanus -
San Lorenzo
CSL
Guoan -
Shanghai SIPG
Ligue 1
Nizza -
Angers
Ligue 1
Lille -
Monaco
Primeira Liga
Porto -
Portimonense
J1 League
Kashima -
Gamba Osaka
J1 League
Kobe -
Kawasaki
Primera División
Atletico Madrid -
Sevilla
Premiership
Rangers -
Celtic
Premier League
West Ham -
Tottenham
CSL
Tianjin Teda -
Tianjin Quanjian
Serie A
AS Rom -
Udinese
Premier League
Man City -
Crystal Palace
Championship
Derby -
Birmingham
Primera División
Alaves -
Real Madrid
Ligue 1
Montpellier -
PSG
Serie A
SPAL -
Neapel
Premier League
Leicester -
Liverpool
Primera División
Malaga -
Bilbao
Championship
Aston Villa -
Nottingham
Ligue 1
Bordeaux -
Guingamp
Ligue 1
Caen -
Amiens
Ligue 1
Lyon -
Dijon
Ligue 1
Metz -
Troyes
Premier League
Stoke -
Chelsea (Delayed)
Primera División
Girona -
Barcelona
Serie A
Juventus -
FC Turin
Primeira Liga
Benfica -
Ferreira
Premier League
Everton -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Swansea -
Watford (Delayed)
Premier League
Burnley -
Huddersfield (Delayed)
Premier League
Southampton -
Man United (Delayed)
Serie A
Flamengo -
Avaí
Primera División
Espanyol -
La Coruna
Eredivisie
Utrecht -
PSV
Serie A
Sampdoria -
AC Mailand
Premiership
Motherwell -
Aberdeen
Championship
Sheffield Wed -
Sheffield Utd
Eredivisie
Ajax -
Vitesse
Ligue 1
Saint-Etienne -
Rennes
Serie A
Cagliari -
Chievo Verona
Serie A
Crotone -
Benevento
Serie A
Hellas Verona -
Lazio
Serie A
Inter Mailand -
Genua
Premier League
Rostow -
Lok Moskau
Primera División
Getafe -
Villarreal
Ligue 1
Straßburg -
Nantes
Premier League
Brighton -
Newcastle
First Division A
Charleroi -
Club Brugge
Serie A
Sassuolo -
Bologna
Primera División
Las Palmas -
Leganes
Primera División
Eibar -
Celta Vigo
1. HNL
Hajduk Split -
Lokomotiva Zagreb
Super Liga
Rad -
Partizan
Primera División
Real Sociedad -
Valencia
Serie A
Florenz -
Atalanta
Ligue 1
Marseille -
Toulouse
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Brom
Primera División
Real Betis -
Levante
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
Primera División
Celta Vigo -
Girona
J1 League
Niigata -
Kobe
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru

Trotz der TV-Gelder in Milliardenhöhe glaubt Robert Lewandowski nicht daran, dass die Top-Vereine aus der Premier League seinen FC Bayern München jemals den Rang ablaufen werden. Eventuellen Verstärkungen im Sturm steht er offen gegenüber und von seinen Mitspielern fordert er Zusammenhalt für eine erfolgreiche Saison.

"Ich sehe keinen Unterschied zwischen Bayern oder Englands Top-Klubs", erklärt Lewandowski in der Sport Bild und fügt hinzu: "Sie hatten schon immer viel Geld zur Verfügung, und Bayern konnte immer mithalten. Kein Verein aus England wird den FC Bayern abhängen, nur weil jetzt noch mehr Geld zur Verfügung steht."

Um nicht nur Englands Top-Teams in dieser Saison auf Distanz zu halten, sondern auch in der Champions League zu überzeugen, ist es für Lewandowski ganz wichtig, "dass wir die Spannung bis zum Ende halten. Nur so können wir alle Titel holen." Diese Spannung gepaart mit dem Zusammenhalt des Teams und der Rekordmeister sei optimal gewappnet für die zweite Saisonhälfte.

Dafür sei es auch wichtig, persönliche Interessen unterzuordnen: "Bei den vielen Stars, die wir haben, darf keiner Ärger machen, wenn er einmal auf der Bank sitzt."

Der Top-Stürmer selbst findet sich dort jedoch nicht wieder. Nachdem Karl-Heinz Rummenigge zuletzt Interesse an Gonzalo Higuain zeigte, ist sich Lewandowski, der bei der Wahl zum Weltfußballer auf Rang vier landete, sicher, seinen Platz im Star-Ensemble zu haben: "Falls noch ein weiterer Stürmer kommen sollte - sei es Higuaín oder ein anderer -, wäre das kein Problem für mich. Ich bin stark genug und überzeugt von mir. Ich werde auch dann spielen."

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung