Salto-Verbot für Auba?

Von SPOX
Mittwoch, 27.01.2016 | 12:13 Uhr
Pierre-Emerick Aubameyang feiert seine Tore des Öfteren extravagant
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Pierre-Emerick Aubameyang hatte diese Saison bereits 18 Mal Grund zum Jubeln. Teilweise zelebriert er seine Tore mit einem Salto. Den soll er in Zukunft jedoch unterlassen, wenn es nach Gabuns Fußballpräsidenten geht.

Nach Sport Bild-Infortmationen soll Pierre-Alain Mounguengui den Stürmer am Rande der Zeremonie für Afrikas Fußballer des Jahres gebeten haben, auf den Salto zu verzichten, da die Verletzungsgefahr zu hoch sei.

Auch Ex-Trainer Jürgen Klopp soll Aubameyang bereits darauf hingewiesen haben, dass seine Jubel-Zeremonie nicht ungefährlich sei.

Aubameyang ist sich dessen jedoch bewusst, will in Zukunft aber trotzdem nicht auf siene Vorwärtsrolle verzichten: "Ich weiß, dass das nicht ganz ungefährlich ist. Deshalb mache ich das nur, wenn ich mich richtig gut fühle. So, als könnte ich fliegen."

Pierre-Emerick Aubameyang im Steckbrief

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung