Debuchy vor Flucht zu Leverkusen

Von SPOX
Montag, 18.01.2016 | 12:39 Uhr
Mathieu Debuchy kommt bei Arsenal nicht mehr regelmäßig zum Einsatz
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)
Allsvenskan
Göteborg -
Kalmar

Mathieu Debuchy hat seinen Stammplatz als rechter Verteidiger beim FC Arsenal an Hector Bellerin verloren und will London nun so schnell wie möglich verlassen. Als erste Anlaufstelle entpuppt sich dabei Bayer 04 Leverkusen.

"Ich kann nicht bei Arsenal bleiben", offenbart Debuchy in der L´Equipe und legt nach: "Egal was passiert - auch wenn es die Rückkehr im Sommer und ein Neustart sind - ich muss in diesem Winter gehen."

In dieser Saison kam der Franzose nur auf zwei Einsätze, zuletzt gehörte er nicht einmal mehr zum Kader. Vor allem mit Blick auf die Heim-EM im Sommer will der Nationalspieler sich nun umorientieren. Als ernsthafter Kandidat kommt dabei auch Bayer Leverkusen in Frage, wie der 30-Jährige bestätigte.

"Es ist wahr und das könnte mich interessieren", so Debuchy. Sollte er sich entscheiden auf der Insel zu bleiben, gilt Aston Villa als potenzieller Kandidat.

Mathieu Debuchy im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung