Mittwoch, 13.01.2016

Frankfurter Neuzugang hakt Vergangenheit ab

Fabian heiß auf große Chance

Winterneuzugang Marco Fabian will die Chance seines Lebens nutzen und in der Bundesliga überzeugen. Der Mexikaner in Diensten von Eintracht Frankfurt möchte dabei vor allem mit harter Arbeit und Disziplin überzeugen - und mit seiner Vergangenheit brechen.

Marco Fabian will privat kürzer treten
© getty
Marco Fabian will privat kürzer treten

"Frankfurt ist für mich die vielleicht letzte Möglichkeit, nach Europa zu gehen, um dort in einer großen Liga zu bestehen", sagte Fabian, der in seiner Heimat immer wieder mit exzessiven Partys für Aufsehen und Kritik gesorgt hatte, der Bild-Zeitung: "Es ist eine Riesenchance für mich."

Der 26-Jährige kündigte deshalb an, privat kürzer zu treten und sich voll und ganz auf das Geschehen auf dem Platz zu konzentrieren. "Natürlich träume ich davon, das erste Mal für Eintracht zu treffen - und das relativ schnell", so Fabian weiter.

Das Team von Trainer Armin Veh wird nach der Rückkehr aus dem Trainingslager in Abu Dhabi nach einem freien Mittwoch am Donnerstag wieder in das Training einstiegen. Zum Auftakt der Rückrunde steht am 24. Januar das Duell mit dem VfL Wolfsburg an.

Marco Fabian im Steckbrief

Jan Höfling
Das könnte Sie auch interessieren
Alexander Meier droht gegen Gladbach auszufallen

Eintracht Frankfurt: Meier-Ausfall droht

Im Sommer läuft Heinz Lindners Vertrag bei Eintracht Frankfurt aus

Zahlreiche Interessenten für Eintracht-Goalie Heinz Lindner

Wolfgang Solz starb im Alter von 77 Jahren

Eintracht Frankfurt trauert um Wolfgang Solz


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.