Donnerstag, 14.01.2016

Für 25 Millionen Euro

Medien: City will Julian Weigl

Mittelfeldstratege Julian Weigl vom Bundesligisten Borussia Dortmund ist offenbar ins Visier von Manchester City geraten. Der 20-Jährige soll einer von Pep Guardiolas Wunschspielern sein. Der Trainer des FC Bayern München wird schon seit längerem mit einem Engangement bei den Citizens in Verbindung gebracht.

Julian Weigl kam im Sommer 2015 von 1860 München zum BVB
© getty
Julian Weigl kam im Sommer 2015 von 1860 München zum BVB
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Als Ablösesumme sollen die Skyblues bereit sein, 25 Millionen Euro zu zahlen. Das berichten Sky Sport News HD und Sport Bild übereinstimmend. Demnach soll der U21-Nationalspieler den inzwischen 31-jährigen Ivorer Yaya Toure im Mittelfeld des Premier-League-Klubs beerben.

Weigl wechselte erst im vergangenen Sommer vom Zweitligisten 1860 München zum BVB und erspielte sich in beeindruckender Art und Weise unter Trainer Thomas Tuchel sofort einen Stammplatz. Bislang kam er in 29 Pflichtspielen zum Einsatz, davon 16 Mal in der Bundesliga. Sein Vertrag bei Schwarz-Gelb ist bis Juni 2019 datiert.

Alles zur Bundesliga

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Tuchel von Borussia Dortmund könnte bei einem Pokalsieg verlängern

Medien: Tuchel-Verlängerung bei Pokalsieg

Nuri Sahin ist offenbar erst gegen Ende der Saison wieder dabei

Dortmunds Sahin fällt mit Sprunggelenksverletzung aus

Nuri Sahin musste gegen Gladbach verletzt ausgewechselt werden

Dortmund droht längerer Ausfall von Sahin


Diskutieren Drucken Startseite
30. Spieltag
31. Spieltag

Bundesliga, 30. Spieltag

Bundesliga, 31. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.