Mittwoch, 13.01.2016

Wechsel-Wirrwarr geht weiter

Medien: Sane unterschreibt bei Barca

Laut einem Bericht der französischen Tageszeitung L´Equipe schließt sich Leroy Sane im Sommer dem FC Barcelona an. Außerdem soll der Shootingstar schon jetzt unabhängig von seinem Verein seinen ersten großen Werbevertrag unterschrieben haben.

Leroy Sane wird mit zahlreichen Klubs in Verbindung gebracht
© getty
Leroy Sane wird mit zahlreichen Klubs in Verbindung gebracht

"Weder in diesem Winter, noch im Sommer greift eine Ausstiegsklausel bei Leroy Sane", ließ Schalke 04 am Dienstag noch via Twitter verlauten. Glaubt man jedoch verschiedenen Medienberichten, ist die Wahrheit eine andere.

So will die L´Equipe erfahren haben, dass sich Sane mit dem FC Barcelona einig ist und einen Vertrag für den 1. Juli 2016 unterschreiben wird, der sechs Jahre lang laufen soll. Auch hier ist von einer Ausstiegsklausel die Rede, über die Höhe macht das Blatt jedoch keine Angaben.

Erster Werbevertrag mit Nike

Unabhängig von seiner Vereinszugehörigkeit kassiert Sane schon jetzt ab. Wie die Sport Bild berichtet, hat das Toptalent seinen ersten Werbevertrag beim amerikanischen Sportausrüster Nike unterschrieben. Der soll ihm bis zu 200.000 Euro pro Jahr garantieren.

"Leroy Sane gehört zu den größten Talenten, die wir momentan in der Bundesliga haben", wird in diesem Sinne Olaf Markhoff, Direktor Unternehmenskommunikation bei Nike, zitiert.

Je nach Erfolg kann die Summe auf bis zu eine Million Euro jährlich steigen. Persönliche Auszeichnungen versprechen weitere Prämien. Im Falle eines Transfers zu einem Topklub soll sich der Konzern bereits Gedanken machen, den Vertrag sogar nochmal aufzubessern.

Leroy Sane im Steckbrief

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
13. Spieltag
14. Spieltag

Bundesliga, 13. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.