Kapitän hofft auf guten Rückrundenstart

Lustenberger: CL wäre "geil"

Von SPOX
Mittwoch, 20.01.2016 | 14:35 Uhr
Fabian Lustenberger steht mit der Hertha auf Platz drei
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo

Viele Experten hatten Hertha BSC vor der Saison zum Abstiegskandidaten erklärt. Die Hauptstädter spielten jedoch - entgegen aller Erwartungen - die zweitbeste Hinrunde der Vereinsgeschichte, liegen mit 32 Punkten nach 17 Spielen auf dem dritten Rang. Gelingt den Berlinern der Sprung nach Europa? Kapitän Fabian Lustenberger hofft jedenfalls auf die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte in der Rückrunde.

"Dann denke ich, dass es geil wäre, da auch zu spielen", so Lustenberger im Interview mit der Sport Bild auf die Frage, was er denkt, wenn er sich die Champions League am Fernseher anschaut. Der Schweizer fügte hinzu: "Das liegt aber nicht daran, wo wir gerade mit Hertha stehen. Als ich 14 war, hatte ich diesen Traum auch schon. Als Sportler will ich mich mit den Besten messen."

"Wir flachsen, wie viel möglich ist"

"Wir sind Dritter nach der Hinrunde, da flachsen wir in der Mannschaft schon manchmal, wie viel möglich ist, wenn wir noch einmal so ein Halbjahr spielen", so Lustenberger über die Ziele mit der Hertha. Er schob nach: "Es ist noch gar nicht zu greifen, was wir hier gerade machen. Ich denke jetzt kommt es darauf an, ob die Großen wieder schwächeln und sich gegenseitig die Punkte wegnehmen."

Besonders die ersten Spiele in der Rückrunde werden für die Überraschungsmannschaft zum Gradmesser. "Für uns ist es sehr wichtig gut zu starten. Ein Sieg gegen Augsburg und wir kommen gleich wieder in einen Lauf", prophezeite der 27 Jährige.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung