Freitag, 15.01.2016

Austria-Coach lehnte 96-Offerte ab

Hannover: Fink hatte Trainer-Angebot

Thorsten Fink hatte ein Angebot, das Traineramt bei Hannover 96 zu übernehmen. Das ließ der 48-Jährige in einem Interview mit dem österreichischen Kurier durchblicken.

Mit Austria Wien steht Thorsten Fink den zweiten Platz in der österreichischen Bundesliga
© getty
Mit Austria Wien steht Thorsten Fink den zweiten Platz in der österreichischen Bundesliga

Fink, früherer Trainer vom Hamburger SV und momentan Coach von Austria Wien, sagte über das geplatzte Engagement bei den Niedersachsen:

"Nach einem halben Jahr wieder zu gehen, hätte einen komischen Beigeschmack. Ich wollte die Mannschaft nicht einfach so wieder verlassen. Anders wäre es, wenn der Verein zu mir kommt und meint: Thorsten, das wäre gutes Geld für uns. Aber so war es nicht."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Mit seinem derzeitigen Klub Austria liegt Fink in der Winterpause auf Platz zwei in der österreichischen Bundesliga.

Alles zu Hannover 96

Das könnte Sie auch interessieren
Viele Erstligisten sind auf Sarenren Bazees Talent aufmerksam geworden

Medien: Bundesligisten jagen Hannovers Sarenren Bazee

Verlässt die Bundesliga in Richtung Sturm Graz: der langjährige Hannoveraner Christian Schulz

96-Kapitän Schulz wechselt nach Österreich

Fynn Arkenberg ist bei Hannover 96 zum Profi befördert worden

H96: Arkenberg wird Profi


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.