Vor Spiel gegen Leverkusen

Schaaf rechnet mit Almeida-Einsatz

SID
Donnerstag, 28.01.2016 | 13:52 Uhr
Thomas Schaaf kann mit Hugo Almeida planen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
CSL
Sa13:35
Tianjin Teda -
Guangzhou R&F
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Sport Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

Thomas Schaaf (54) vom Tabellenletzten Hannover 96 kann bei Bayer Leverkusen (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER) mit Angreifer Hugo Almeida (31) planen. "Man kann wohl Entwarnung geben", sagte Schaaf am Donnerstag. Dass Almeida das Training am Mittwoch wegen Wadenproblemen abgebrochen hatte, bezeichnete Schaaf als "Vorsichtsmaßnahme".

Schaaf steht in seiner zweiten Partie mit Hannover beim Werksklub bereits unter enormem Druck. Die "Roten" kassierten zuletzt vier Niederlagen in Serie, erstmals seit 1989 sind die Niedersachsen in einer Rückrunde Tabellenletzter.

Gegen Leverkusen fallen die Leistungsträger Christian Schulz und Salif Sane gelbgesperrt aus. Wer das Duo ersetzen soll, verriet Schaaf nicht.

"Die Entscheidung halte ich mir offen, ich nehme alle Eindrücke bis zum Schluss mit", sagte Schaaf, der in Leverkusen seit fast acht Jahren nicht mehr gewonnen hat - letztmals im Mai 2008 mit Werder Bremen.

Hannover 96 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung