PSG-Interesse "schmeichelt mir"

Von SPOX
Sonntag, 17.01.2016 | 13:12 Uhr
Der Ballon d'Or reizt Robert Lewandowski nicht wirklich
© getty
Advertisement
Serie A
Juventus -
CFC Genua
Premier League
Swansea -
Liverpool
Primera División
Eibar -
Malaga
Coupe de France
Nantes -
Auxerre
League Cup
Bristol City -
Man City
Premiership
Partick Thistle -
Celtic
Coupe de France
Epinal -
Marseille
Copa del Rey
FC Sevilla -
Atletico Madrid
Coupe de France
PSG -
Guingamp
Serie A
Lazio -
Udinese
Copa del Rey
Alaves -
Valencia
Serie A
Sampdoria -
AS Rom
League Cup
Arsenal -
Chelsea
Coupe de France
Monaco -
Lyon
Copa del Rey
Real Madrid -
Leganes
Indian Super League
Kalkutta -
Chennai
First Division A
Brügge – Oostende
Coupe de France
Straßburg -
Lille
Copa del Rey
FC Barcelona -
Espanyol
A-League
Melbourne Victory -
FC Sydney
Ligue 1
Dijon -
Rennes
Primera División
Bilbao -
Eibar
Primera División
La Coruna -
Levante
Championship
Bristol City -
QPR
Primera División
Valencia -
Real Madrid
Ligue 1
PSG -
Montpellier
Serie A
Sassuolo -
Atalanta
Primera División
Malaga -
Girona
Ligue 1
Angers -
Amiens
Ligue 1
Guingamp -
Nantes
Ligue 1
Metz -
Nizza
Ligue 1
St. Etienne -
Caen
Ligue 1
Toulouse -
Troyes
Primera División
Villarreal -
Real Sociedad
Serie A
Chievo Verona -
Juventus
Primera División
Leganes -
Espanyol
Eredivisie
Utrecht -
Ajax
Eredivisie
Feyenoord -
Den Haag
Ligue 1
Lille -
Strassburg
Serie A
Turin – Benevento
Serie A
Neapel – Bologna
Serie A
Crotone -
Cagliari
Serie A
Florenz -
Hellas Verona
Serie A
CFC Genua -
Udinese
Premiership
Ross County -
Rangers
Primera División
Atletico Madrid -
Las Palmas
Ligue 1
Bordeaux – Lyon
First Division A
Lüttich – Anderlecht
Serie A
AC Mailand -
Lazio
Primera División
FC Sevilla -
Getafe
Primera División
FC Barcelona -
Alaves
Serie A
AS Rom -
Sampdoria
Ligue 1
Marseille -
Monaco
Primera División
Celta Vigo -
Real Betis
Primeira Liga
Belenenses -
Benfica
Coppa Italia
Atalanta -
Juventus
Premier League
Huddersfield -
Liverpool
Coupe de la Ligue
Rennes -
PSG
Premier League
West Ham -
Crystal Palace (Delayed)
Premier League
Swansea -
Arsenal (Delayed)
Coppa Italia
AC Mailand – Lazio
Premier League
Tottenham -
Man United
Coupe de la Ligue
Monaco -
Montpellier
Primeira Liga
Sporting -
Guimaraes
Premier League
Man City -
West Brom (Delayed)
Premier League
Everton -
Leicester (Delayed)
Premier League
Stoke -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
Brighton (Delayed)
Premier League
Chelsea -
Bournemouth (Delayed)
Premier League
Newcastle -
Burnley (Delayed)
Indian Super League
Mumbai City – Jamshedpur
Premier League
Burnley -
Man City
Premiership
Kilmarnock -
Celtic
Championship
Leeds -
Cardiff
Serie A
Sampdoria -
FC Turin
Premier League
Arsenal -
Everton
Premier League
Man United -
Huddersfield
Serie A
Inter Mailand -
Crotone
Premier League
West Brom -
Southampton (DELAYED)
Premier League
Bournemouth – Stoke (DELAYED)
Premier League
Brighton -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Leicester – Swansea (Delayed)
Primera División
Getafe -
Leganes
Serie A
Atalanta -
Chievo Verona
Serie A
Bologna -
Florenz
Serie A
Juventus -
Sassuolo
Premier League
Crystal Palace -
Newcastle
Primera División
Espanyol -
Barcelona
Premier League
Liverpool -
Tottenham
Primera División
Girona -
Bilbao
Primera División
Atletico Madrid -
Valencia
Serie A
Benevento -
Neapel
Ligue 1
Monaco -
Lyon

Robert Lewandowski ist mittlerweile einer der besten Stürmer der Welt. Und deshalb offenbar heiß begehrt. Nach Goal-Informationen sind Paris Saint-Germain, Real Madrid und die beiden Top-Klubs aus Manchester ernsthaft an dem Torjäger des FC Bayern interessiert.

In einem Interview mit dem französischen Fernsehsender Telefoot auf das Interesse von PSG angesprochen, entgegnete Lewandowski: "Es schmeichelt mir sehr, dass die Offiziellen von PSG über mich sprechen", schränkte aber im gleichen Atemzug ein: "Ich konzentriere mich auf meine Arbeit hier bei Bayern."

Seit er 2014 beim deutschen Rekordmeister unterschrieben hat, habe er sich "nochmals verbessert". Eine Entwicklung, die ihn sogar beinahe auf die drei Mann starke Shortlist für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres 2015 gehievt hätte. "Es freut mich, in dieser Gruppe von Spielern zu sein", sagte der 27-Jährige, der es bei der Wahl auf Rang vier schaffte.

Ballon d'Or? "Nicht unbedingt heiß drauf"

Der ganz große Reiz gehe für ihn von der individuellen Auszeichnung aber nicht aus: "Ich kann sagen, dass ich nicht unbedingt heiß auf den Ballon d'Or bin", erklärte Lewandowski, dessen Vorbild in Kindheitstagen der französische Weltklassestürmer Thierry Henry war. "Seine Technik und seine Schnelligkeit haben mich immer beeindruckt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Henry gewann in seiner Karriere unter anderem die Europameisterschaft 2000. Ein Ziel, dass auch Lewandowski mit der polnischen Nationalelf, mit der er bei der EURO 2016 in der Gruppe auf Deutschland, Nordirland und die Ukraine trifft, erreichen will? "Das ist vielleicht noch etwas zu früh", lenkte er ein, ist aber dennoch optimistisch: "Wir haben vor niemandem Angst. Es wird ein tolles Turnier und ich hoffe, dass Polen für eine Überraschung sorgen kann."

Robert Lewandowski im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung