David Alaba hat zweite Heimat

"Sehe mich als Identifikationsfigur"

Von SPOX
Freitag, 29.01.2016 | 09:52 Uhr
David Alaba sieht sich in Zukunft als Mittelfeldspieler
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Di13:35
Chelsea -
FC Bayern München
Club Friendlies
Di19:00
Hannover 96 -
Wolfsberger AC
Copa Sudamericana
Mi00:15
Chapecoense -
Def y Justicia
International Champions Cup
Mi02:05
Tottenham -
AS Rom
International Champions Cup
Do01:30
Barcelona -
Man United
Copa do Brasil
Do02:45
Cruzeiro -
Palmeiras
International Champions Cup
Do03:05
PSG -
Juventus
International Champions Cup
Do05:35
Man City -
Real Madrid
International Champions Cup
Do13:35
FC Bayern München -
Inter Mailand
Copa Sudamericana
Fr00:15
Arsenal -
Recife
Copa do Brasil
Fr02:45
Paranaense -
Gremio
First Division A
Fr20:30
Antwerpen -
Anderlecht
J1 League
Sa12:00
Gamba Osaka -
Cerezo Osaka
J1 League
Sa12:00
Kobe -
Omiya
International Champions Cup
Sa13:35
Chelsea -
Inter Mailand
Emirates Cup
Sa15:00
Leipzig -
Sevilla
Club Friendlies
Sa15:30
SV Werder Bremen -
West Ham
Emirates Cup
Sa17:20
Arsenal -
Benfica
First Division A
Sa18:00
Lokeren -
Brügge
Serie A
So00:00
Palmeiras -
Avai
International Champions Cup
So00:05
Man City -
Tottenham
International Champions Cup
So02:05
Real Madrid -
Barcelona
CSL
So13:35
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
First Division A
So14:30
Mechelen -
Lüttich
Emirates Cup
So15:00
Leipzig -
Benfica
Emirates Cup
So17:20
Arsenal -
Sevilla
First Division A
So18:00
St. Truiden -
Gent
Superliga
So18:00
Brondby -
Lyngby
Serie A
So21:00
Corinthians -
Flamengo
International Champions Cup
So22:05
AS Rom -
Juventus
Club Friendlies
So22:30
Bayer Leverkusen -
Lazio Rom
Serie A
Mo00:00
Gremio -
Santos
Premier League
Mo18:30
Spartak Moskau -
Krasnodar
Club Friendlies
Mi19:00
Villarreal -
Real Saragossa
Copa Sudamericana
Do00:15
LDU Quito -
Club Bolívar
Serie A
Do02:45
Santos -
Flamengo
First Division A
Fr20:30
Lüttich -
Genk
Championship
Fr20:45
Sunderland -
Derby
J1 League
Sa12:00
Kashiwa -
Kobe
Premiership
Sa13:30
Celtic -
Hearts
Championship
Sa16:00
Fulham -
Norwich
Ligue 1
Sa17:00
PSG -
Amiens
Club Friendlies
Sa18:30
Tottenham -
Juventus
Championship
Sa18:30
Aston Villa -
Hull
Ligue 1
Sa20:00
Lyon -
Straßburg
Ligue 1
Sa20:00
Montpellier -
Caen
Ligue 1
Sa20:00
Troyes -
Rennes
CSL
So13:35
Shanghai SIPG -
Tianjin Quanjian
First Division A
So14:30
Gent -
Antwerpen
Ligue 1
So15:00
Lille -
Nantes
Allsvenskan
So15:00
Sundsvall -
Östersunds
Club Friendlies
So15:15
SC Freiburg -
Turin
Championship
So17:30
Bolton -
Leeds
First Division A
So18:00
Anderlecht -
Oostende
Club Friendlies
So20:30
Inter Mailand -
Villarreal

David Alaba ist beim FC Bayern nicht mehr wegzudenken. Seit acht Jahren ist der gebürtige Wiener bereits für den Rekordmeister am Ball und wird immer mehr zu einem der Aushängeschilder des Vereins. "Ja, so sehe ich mich schon", betonte er im Interview mit der Münchner Abendzeitung auf die Frage, ob er sich als Identifikationsfigur des Klubs einschätze. "Ich bin mit 16 zu Bayern gekommen. München ist meine zweite Heimat geworden."

Nach der schweren Verletzung von Jerome Boateng stellt sich bei den Bayern indes die Frage, wer die Lücke in der Innenverteidigung ausfüllt. "Wir müssen in der Lage sein, jeden Ausfall zu kompensieren. Aber Jerome ist nicht zu ersetzen, da er ein Weltklassespieler ist. Doch ich denke, dass wir auf der Position noch weitere sehr gute Innenverteidiger haben", erklärte Alaba.

Auch der 23-Jährige selbst könnte die Position von Boateng in der Zentrale einnehmen, wenngleich er andere Arbeitsbereiche bevorzugt. "Ich denke, dass ich gezeigt habe, dass ich dort spielen kann. Es ist nicht unbedingt meine Lieblingspostion. Hinten links oder im Mittelfeld fühle ich mich wohler. Aber ich werde der Mannschaft helfen, wenn der Trainer mich dort aufstellt."

"Kurzfristige Ziele"

Zwar könne Alaba laut seinem Trainer Pep Guardiola zum "besten Innenverteidiger der Welt" werden, doch der Linksfuß selbst sieht sich auf einer anderen Position: "Ich sehe mich in der Zukunft im Mittelfeld, das ist kein Geheimnis. Aber ich kann eben mehrere Positionen spielen, gerade als Linksverteidiger habe ich das gezeigt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alabas Vertrag in München ist aktuell noch bis 2018 datiert. Großartige Gedanken über seine weitere sportliche Zukunft macht er sich offenbar nicht. "Ich schaue nicht so weit in die Zukunft, ich bin eher jemand, der sich kurzfristige Ziele steckt", sagte er.

David Alaba im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung