Freitag, 15.01.2016

Flitzer und Becherwürfe

DFB bestraft S04 und Bayern

Das Sportgericht des DFB hat die Bundesligisten Schalke 04 und Bayern München wegen unsportlichen Verhaltens ihrer Anhänger zu Geldstrafen verurteilt.

Beim Spiel der Bayern gegen die Hertha lief ein Flitzer auf das Spielfeld und umarmte Thomas Müller
© getty
Beim Spiel der Bayern gegen die Hertha lief ein Flitzer auf das Spielfeld und umarmte Thomas Müller

Die Schalker müssen wegen Becherwürfen auf Bayer Leverkusens Hakan Calhanoglu und den Schiedsrichter-Assistenten beim Auswärtsspiel im November 10.000 Euro zahlen.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Rekordmeister wird mit 5000 Euro zur Kasse gebeten, weil ein Flitzer gegen Hertha BSC auf das Spielfeld gelaufen war, um Thomas Müller zu umarmen.

Die Vereine haben den Urteilen zugestimmt. Sie sind damit rechtskräftig.

Thomas Müller im Steckbrief

Das könnte Sie auch interessieren
Nabil Bentaleb bleibt Schalke 04 erhalten

Schalke kauft Tottenham-Leihgabe Bentaleb - Vertrag bis 2021

Naldo fehlt Schalke die restliche Saison

Saison-Aus für Schalker Innenverteidiger Naldo

Xabi Alonso fehlt dem FC Bayern gegen HSV

Alonso fehlt bei 1000. Ancelotti-Spiel


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.