Mexikaner mit 19 Toren in 22 Spielen

Kramer: Chicharito-Hype gut für Bayer

Von SPOX
Mittwoch, 20.01.2016 | 12:05 Uhr
Javier Hernandez erzielte in 22 Pflichtspielen 19 Tore
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
Segunda División
Sa21:00
Getafe -
Teneriffa (Finale Rückspiel)
Serie A
So00:00
Santos -
Recife
J1 League
So12:00
Tosu -
Urawa
CSL
So13:35
Guangzhou -
Hebei
Serie A
So21:00
Gremio -
Corinthians
Serie A
So21:00
Ponte Preta -
Palmeiras
Primera División
So21:15
Boca Juniors -
Unión Santa Fe
Serie A
So23:30
Bahia -
Flamengo
Serie A
Mo00:00
Chapecoense -
Atlético Mineiro
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa

19 Tore in 22 Pflichtspielen für Bayer Leverkusen: Javier Hernandez ist der Werkself-Königstransfer der letzten Jahre. Doch nicht nur seine Tore helfen den Rheinländern. Chicharito brachte eine riesige Fangemeinde mit unters Bayer-Kreuz. Dass der 27-Jährige derart gehypt wird, stört seinen Teamkollegen Christoph Kramer nicht. Ganz im Gegenteil.

"Es ist gut für den Verein, so einen Star zu haben", sagte Kramer im Interview mit der Sport Bild. Er ergänzte: "Er zieht viele Leute an Land, es werden mehr Trikots verkauft. Gerade in Südamerika. Die Aufmerksamkeit des Vereins im Social-Media-Bereich oder bei den Fans ist größer."

Eventuelle Starallüren des Mexikaners verneinte der deutsche Nationalspieler. "Er ist ein Star, gibt sich aber nicht so. Er hat bei Real Madrid und Manchester United gespielt, aber er ist ein ganz zurückhaltender, lieber Mensch", verriet der gebürtige Solinger.

Alles zur Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung