Martin Hinteregger auf dem Sprung

Gladbach mit RB-Star einig?

SID
Freitag, 08.01.2016 | 12:02 Uhr
Martin Hinteregger hatte eine Menge Angebote vorliegen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Das Interesse an ihm war riesig, Martin Hinteregger hatte einen ganzen Stapel an Angeboten. Wie die Bild berichtet, ist das Wettbieten um RB Salzburgs Martin Hinteregger nun zu Ende. Max Eberl lockt den 23-Jährigen nach Gladbach, der Österreicher könnte zu einem der teuersten Transfers in der Geschichte der Fohlen werden.

Gladbachs Manager war extra nicht mit ins Trainingslager nach Belek geflogen, um mit den Roten Bullen über einen Transfer von Hinteregger zu verhandeln. Laut Bild mit Erfolg. Denn der heiß begehrte österreichische Nationalspieler, der angeblich Angebote aus Italien, England und Deutschland hatte, hat sich wohl für Borussia Mönchengladbach entschieden.

Der Innenverteidiger soll dem Bericht zufolge noch am Freitag nach Gladbach reisen, um dort den Medizincheck zu absolvieren. Danach soll er gemeinsam mit Eberl nach Belek zu seiner neuen Mannschaft fliegen.

Nachfolger für Stranzl

Zunächst soll der 23-Jährige, der sich laut den Salzburger Nachrichten bereits zum Ende des letzten Jahres von der Mannschaft verabschiedet hatte, bis Saisonende auf Leih-Basis nach Gladbach kommen. Danach besitzt der Bundesliga-Vierte eine Kaufoption und könnte den RB-Star für zwölf Millionen Euro fest verpflichten. Damit wäre Hinteregger gemeinsam mit Luuk de Jong der Rekordtransfer der Fohlen.

In Gladbach soll der kopfball- und zweikampfstarke Abwehr-Hühne die Defensive dicht machen. Nach den Langzeit-Ausfällen von Alvaro Dominguez und Tony Jantschke waren die Fohlen gezwungen, im Winter nachzurüsten. Langfristig soll Hinteregger dann seinen Landsmann Martin Stranzl als Abwehrchef bei der Borussia ersetzen.

Borussia Mönchengladbach in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung