Samstag, 02.01.2016

Armenier soll beim BVB verlängern

Mkhitaryan-Poker um neuen Vertrag

Mino Raiola, Berater von Henrikh Mkhitaryan, macht bei den Vertragsverhandlungen mit Borussia Dortmund Druck. In der italienischen Zeitung Tuttosport sagte der Spielervermittler, dass Juventus Turin eine "50-Prozent Chance" auf die Verpflichtung des Armeniers hätte.

Henrikh Mkhitaryan hat eine starke Hinrunde für den BVB gespielt
© getty
Henrikh Mkhitaryan hat eine starke Hinrunde für den BVB gespielt

"Unser Plan ist ganz klar, mit Henrikh Mkhitaryan zu verlängern", äußerte sich BVB-Manager Michael Zorc gegenüber der Bild zum Vertrags-Poker. "Wenn ich all dem, was da geredet wird, Glauben schenken soll, hätten wir schon bald gar keine Mannschaft mehr", so Zorc weiter.

Gehaltserhöhung?

Unter dem neuen Trainer Thomas Tuchel hat Mkhitaryan einen echten Aufschwung erfahren und in der Bundesliga sechs Tore und elf Vorlagen beigesteuert. Laut Bild-Zeitung möchte der Mittelfeldspieler mit seinem neuen Kontrakt jährlich bis zu 7 Millionen Euro verdienen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der Star-Berater Raiola führt dabei für ihn die Verhandlungen. Neben Mkhitaryan zählen auch Zlatan Ibrahimovic und Mario Balotelli zu seinen Klienten.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Alles zur Bundesliga

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
14. Spieltag
15. Spieltag

Bundesliga, 14. Spieltag

Bundesliga, 15. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.