Medien: Piszczek verlängert bis 2018

SID
Mittwoch, 27.01.2016 | 12:44 Uhr
Lukasz Piszczek spielt seit 2010 in Dortmund
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Schweden -
Südkorea (Highlights)
World Cup
Belgien -
Panama (Highlights)
World Cup
Tunesien -
England (Highlights)
World Cup
Kolumbien -
Japan (Highlights)
World Cup
Polen -
Senegal (Highlights)
World Cup
Russland -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Portugal -
Marokko (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Saudi-Arabien (Highlights)
World Cup
Iran -
Spanien (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Australien (Highlights)
World Cup
Frankreich -
Peru (Highlights)
World Cup
Argentinien -
Kroatien (Highlights)
World Cup
Brasilien -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Island (Highlights)
World Cup
Serbien -
Schweiz (Highlights)
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Borussia Dortmund hat offenbar den Vertrag mit Verteidiger Lukasz Piszczek vorzeitig verlängert. Das berichtete der kicker am Mittwoch.

Demnach habe Sportdirektor Michael Zorc dem Fachmagazin bestätigt, dass der 30-Jährige schon "vor einiger Zeit" bis 2018 unterschrieben habe. Der ursprüngliche Vertrag des Polen war bis 2017 datiert.

Piszczek spielt seit 2010 in Dortmund. Der Rechtsverteidiger absolvierte bisher 144 Bundesligaspielen für den BVB, in denen er neun Tore erzielte.

In der laufenden Saison kam er allerdings erst auf neun Liga-Einsätze, nachdem zu Beginn der Saison mit Adduktorenbeschwerden zu kämpfen hatte.

Alles zum BVB

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung