Sonntag, 31.01.2016

Schalke-Coach reagiert auf Berichterstattung

Breitenreiter boykottiert Sky-Interviews

Nach dem 2:0-Sieg bei Darmstadt 98 hatte sich Andre Breitenreiter nicht vor die Mikrofone bei Sky gestellt. Der Trainer des FC Schalke 04 boykottierte die Interviews mit dem Bezahlsender.

Andre Breitenreiter hat auf die Kritik an seiner Person reagiert
© getty
Andre Breitenreiter hat auf die Kritik an seiner Person reagiert

Laut der Bild-Zeitung waren die Verantwortlichen bei den Knappen mit der Berichterstattung von Sky unter der Woche nicht einverstanden. Dabei hieß es, dass Breitenreiter auf Schalke umstritten sei und es viel Kritik gäbe.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Die Interviews mit der ARD und dem ZDF sowie die Pressekonferenz nach der Partie hielt der 42-jährige Coach aber wie gewöhnlich ab.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die Tore für den Tabellenfünften erzielten die beiden Jungstars Max Meyer und Leroy Sane.

Alles zu Schalke 04

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Michael Zorc hätte selbst nie für Schalke gespielt

Zorc: Schalke-Transfer "nie ausschließen"

Fans sollten beim Ticketkauf Vorsicht walten lassen

Vor Derby: Schalke warnt vor gefälschten Tickets

Leon Goretzka hat noch einen Vertrag bis 2018 bei den Königsblauen

Kann Heidel Kolasinac und Goretzka halten?


Diskutieren Drucken Startseite
26. Spieltag
27. Spieltag

Bundesliga, 26. Spieltag

Bundesliga, 27. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Welche Mannschaft steigt direkt ab?

Hamburger SV
Werder Bremen
Darmstadt 98
FC Schalke 04
FC Augsburg
FC Ingolstadt
VfL Wolfsburg

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.