Werkself patzt beim letzten Test

Von SPOX
Dienstag, 19.01.2016 | 21:01 Uhr
Karim Bellarabi scheiterte gegen Bochum vom Punkt
© getty
Advertisement
World Cup
45 Min. nach Abpfiff: Schaue die WM-Highlights auf DAZN
World Cup
Belgien -
Tunesien (Highlights)
World Cup
Südkorea -
Mexiko (Highlights)
World Cup
Deutschland -
Schweden (Highlights)
World Cup
England -
Panama (Highlights)
World Cup
Japan -
Senegal (Highlights)
World Cup
Polen -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Saudi-Arabien -
Ägypten (Highlights)
World Cup
Uruguay -
Russland (Highlights)
World Cup
Spanien -
Marokko (Highlights)
World Cup
Iran -
Portugal (Highlights)
World Cup
Australien -
Peru (Highlights)
World Cup
Dänemark -
Frankreich (Highlights)
World Cup
Nigeria -
Argentinien (Highlights)
World Cup
Island -
Kroatien (Highlights)
J2 League
Fagiano -
Tokyo Verdy
World Cup
Südkorea -
Deutschland (Highlights)
World Cup
Mexiko -
Schweden (Highlights)
World Cup
Schweiz -
Costa Rica (Highlights)
World Cup
Serbien -
Brasilien (Highlights)
World Cup
Senegal -
Kolumbien (Highlights)
World Cup
Japan -
Polen (Highlights)
World Cup
Panama -
Tunesien (Highlights)
World Cup
England -
Belgien (Highlights)

Bayer Leverkusen hat den letzten Test vor dem Rückrundenauftakt bei 1899 Hoffenheim verpatzt. Die Werkself unterlag dem VfL Bochum mit 1:2 (0:1). Dortmund schlägt Sparta Prag in Essen ohne Mühe.

Bayer Leverkusen - VfL Bochum 1:2 (0:1)

Tore: 0:1 Losilla (13.), 1:1 Mehmedi (54.), 1:2 Novikovas (87.)

Besondere Vorkommnisse: Riemann hält Foulelfmeter von Bellarabi (61.)

Aufstellung Bayer 1. Halbzeit: Leno - Jedvaj, Ramalho, Toprak, Wendell - Kampl, Frey - Calhanoglu, Henrichs - Kießling, Chicharito

Aufstellung Bayer 2. Halbzeit: Kresic - Donati, Papadopolus, Tah, Boeder - Kramer, Yurchenko - Bellarabi, Brandt - Mehmedi, Dzalto

Die Werkself hat auch in der Winterpause das Toreschießen erlernt. Im letzten Test vor dem Rückrundenauftakt am Samstag bei 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr im LIVETICKER) kasierte die Elf von Roger Schmidt trotz drückender Überlegenheit eine 1:2.Pleite (0:1). Zu allem Überfluss verschoss Karim Bellarabi nach der Pause auch noch einen Elfmeter.

Anthony Losilla brachte den Zweitligisten mit einem sehenswerten Heber aus knapp 30 Metern in 13. Minute etwas überraschend in Führung, nach dem Seitenwechsel glich Admir Mehmedi allerdings aus (54.). Anschließend hatte Leverkusen eine gute Aktionen, schaffte es aber nicht, die Kugel im Kasten von Manuel Riemann unterzubringen.

Anders machten es die Bochumer, die mit einer ihrer wenigen Chancen kurz vor Schluss durch Arvydas Novikovas sogar den Siegtreffer erzielen konnten (87.) und den Härtetest der Werkself verpatzten.

Borussia Dortmund - Sparta Prag 3:1 (1:0)

Hier geht's zur Analyse: BVB besteht letzten Härtetest

Tore: 1:0 Aubameyang (41.), 1:1 Lafata (49.), 2:1 Aubameyang (64.), 3:1 Mkhitaryan (69.)

Der Rückrundenauftakt der Bundesliga

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung