Samstag, 16.01.2016

Testspiele der Bundesligisten am 16. Januar

FC Bayern stolpert über den KSC

Der FC Bayern München verliert sein erstes und einziges Testspiel beim Karlsruher SC und dabei auch noch Jerome Boateng sowie Rafinha. Hertha BSC gewinnt knapp, gleiches gilt für Mainz gegen Köln und Augsburg gegen den Schweizer FCB. Gladbach dagegen gerät ordentlich unter die Räder - bei einem Zweitligisten.

Der Karlsruher SC empfängt zum Testspiel den FC Bayern München
© getty
Der Karlsruher SC empfängt zum Testspiel den FC Bayern München

Karlsruher SC - FC Bayern München 2:1 (1:1)

Tore: 1:0 Barry (16.), 1:1 Vidal (20.), 2:1 Nazarov (73., Foulelfmeter)

Rote Karte: Boateng (72./Notbremse)

Aufstellung Bayern: Neuer - Lahm (46. Rafinha, 66. Friedl), Martinez (46. Boateng), Badstuber, Alaba (66. Dorsch) - Rode (46. Kimmich), Alonso (46. Thiago), Vidal (46. Müller) - Costa (46. Robben), Lewandowski (76. Steinhart), Coman (72. Pantovic)

Wer zur Beginn gedacht hat, die Bayern würden im vollgepackten Wildpark-Stadion leichtes Spiel haben, der sah sich getäuscht. Der KSC agierte von Beginn an frech und hatte durch Dimitrios Diamantakos (7.) eine hundertprozentrige Doppelchance, Manuel Neuer reagierte jedoch stark aus kurzer Distanz.

Der hoch stehende Rekordmeister ließ sich immer wieder nach Stellungs - und Passfehler auskontern. Die logische Konsequenz: das Führungtor durch Boubacar Barry, der einen Gegenangriff, nach einem Missverständnis zwischen Philipp Lahm und Javi Martinez eiskalt abschloss.

Keine fünf Minuten später glichen die Bayern zwar durch einen sehenswerten Schlenzer von Arturo Vidal wieder aus, die Bayern-Defensive war jedoch über die gesamte Partie löchrig wie ein Schweizer Käse. Immer wieder kam der KSC zu Großchancen: Torres Sololauf von links endete am Außennetz (33.), sein Schuss nach gut einer Stunde landete am Innenpfosten.

Nazarovs Alleingang (64.) und Boatengs Rote Karte wegen Notbremse an Erwin Hoffer war das Highlight der bayerischen Zerstreutheit: Wieder liefen die Bayern nach einem Steilpass nur hinterher, Dimitrij Nazarov verwandelte den Elfmeter souverän links oben. Zu allem Übel musste Rechtsverteidiger Rafinha vorzeitig angeschlagen das Feld verlassen.

1. FSV Mainz 05 - 1. FC Köln 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Latza (12.)

Aufstellung Mainz: Karius - Brosinski, Balogun, Hack, Bussmann - Baumgartlinger, Latza, Serdar - Jairo, Muto, Onisiwo

Aufstellung Köln: Horn - Olkowski (60. Klünter), Heintz (60. Sörensen), Maroh, Hector (60. Mladenovic) - Lehmann (60. Vogt), Gerhardt (60. Jojic) - Risse (60. Hartel), Bittencourt (60. Svento) - Zoller (60. Osako), Modeste (60. Hosiner)

Keine Zuschauer waren erlaubt beim Test beider Bundesligisten eine Woche vor dem Rückrundenauftakt, dabei hätten die Mainzer Fans bestimmt gerne das Tor von Danny Latza gesehen. Der Mittelfeldmann knallte den Ball nach zwölf gespielten Minuten unhaltbar für Timo Horn in den Winkel und bescherte den Gastgebernd damit die Führung, welche sie sich anschließend in der ersten Hälfte redlich verdienten, allerdings nicht zu weiteren Toren kamen.

Nach der Pause blieb das Spiel weiter offen, aber nun kamen auch die Kölner nun zu besseren Chancen. Mit dem Wechsel in der 60. Minute beorderte Peter Stöger die zweite Reihe auf das Feld, nur der starke Horn und Dominic Maroh verblieben. Ersterer verhinderte mit einem herausragenden Reflex in der 73. Minute den 0:2-Rückstand gegen Jhon Cordoba, seine Vordermänner konnten allerdings nicht mehr ausgleichen.

Die besten Fußball-Ligen der Welt im Livestream bei SPOX.com

Mainz schließt die Winterpause damit mit zwei Siegen und einer Niederlage, der 1. FC Köln testet noch am 19. Januar gegen Rot-Weiß Erfurt. Für Spekulationen sorgen wird, dass Yunus Malli nicht im Kader der 05er stand, zuletzt war über einen Wechsel zu Borussia Dortmund spekuliert worden. Dafür feierte Neuzugang Karim Onisiwo sein Debüt.

Hertha BSC - FC Vaduz 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Ibisevic (36.)

Aufstellung Hertha: Kraft - Weiser, Langkamp (59. Cigerci), Brooks, Plattenhardt - Lustenberger (75. Stark), Darida (67. Baumjohann), Skjelbred - Haraguchi, Ibisevic (75. Schieber), Kalou (58. Stocker)

Am vorletzten Tag des Trainingslagers in Belek schickte Pal Dardai seine beste Elf auf den Rasen - und die hatte mit den Liechtensteinern auch kaum Probleme. Die Chancen ließen aber auf sich warten: Nach rund 20 Minuten war es Salomon Kalou, der sich auf der rechten Seite durchsetzen konnte, die Möglichkeit aber liegen ließ. Wenig später entschärfte Vaduz-Keeper Peter Jehle eine Doppelchance von Kalou und Vladimir Darida (32.).

Vedad Ibisevic machte es kurz darauf besser. Der Stürmer wurde gut in Szene gesetzt und verwertete eiskalt freistehend vor Jehle, der dieses Mal machtlos war (36.). Ibisevic, Darida und nochmal Ibisevic vergaben in der Schlussphase der ersten Hälfte weitere gute Möglichkeiten, die Führung zu erhöhen.

In der zweiten Halbzeit passierte, abgesehen von den obligatorischen Wechselspielchen, weitaus weniger. Der eingewechselte Tolga Cigerci scheiterte mit einem Freistoß am liechtensteinischen Keeper, viel mehr ließ der Klub aus der Schweizer Super League aber nicht zu. Trotz weniger Tore scheint die Hertha spielerisch gerüstet für den Bundesliga-Auftakt in einer Woche.

SV Darmstadt 98 - 1. FC Nürnberg 0:1 (0:1)

Tor: 0:1 Kerk (1.)

Aufstellung Darmstadt: Mathenia - Garics (73. Sirigu), Sulu (62. Gorka), Rajkovic (46. Holland), Caldirola (62. Diaz) - Heller (73. Ivana), Gondorf, Niemeyer (46. Jungwirth), Rausch (46. Kempe) - Vrancic (46. Rosenthal), Stroh-Engel (62. Sailer)

FCB, VfB und Co.: Die Bundesliga im Trainingslager
Borussia Mönchengladbach bereitet sich in Belek (Türkei) für den Angriff auf die Champions-Plätze vor. Team Grün übt sich wegen Granit Xhaka in Unterzahl
© getty
1/31
Borussia Mönchengladbach bereitet sich in Belek (Türkei) für den Angriff auf die Champions-Plätze vor. Team Grün übt sich wegen Granit Xhaka in Unterzahl
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach.html
Mit dabei ist auch Neuzugang Jonas Hofmann. Allerdings scheint es, als habe dieser nicht nur den Verein, sondern auch gleich die Sportart gewechselt
© getty
2/31
Mit dabei ist auch Neuzugang Jonas Hofmann. Allerdings scheint es, als habe dieser nicht nur den Verein, sondern auch gleich die Sportart gewechselt
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=2.html
Mit einer riskanten Variante will Andre Schubert dafür sorgen, dass die Freistöße nicht mehr in der Mauer landen. Wer den Coach abschießt, muss Strafrunden laufen
© getty
3/31
Mit einer riskanten Variante will Andre Schubert dafür sorgen, dass die Freistöße nicht mehr in der Mauer landen. Wer den Coach abschießt, muss Strafrunden laufen
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=3.html
Nebenan macht sich Werder Bremen ebenfalls in Belek für die Rückrunde frisch. Zu Beginn darf jeder erzählen, was er in den Ferien erlebt hat
© getty
4/31
Nebenan macht sich Werder Bremen ebenfalls in Belek für die Rückrunde frisch. Zu Beginn darf jeder erzählen, was er in den Ferien erlebt hat
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=4.html
Danach beginnt das Trainingslager, und zwar mit Vollgas
© getty
5/31
Danach beginnt das Trainingslager, und zwar mit Vollgas
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=5.html
Bei den Bremern kommt sofort eine Sorge dazu: Torjäger Anthony Ujah verletzt sich im Trainingslager
© getty
6/31
Bei den Bremern kommt sofort eine Sorge dazu: Torjäger Anthony Ujah verletzt sich im Trainingslager
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=6.html
Ach du Schreck! Da liegt der nächste Bremer! Aber keine Angst, Claudio Pizarro ist nichts passiert. Gehört alles zur Übung
© getty
7/31
Ach du Schreck! Da liegt der nächste Bremer! Aber keine Angst, Claudio Pizarro ist nichts passiert. Gehört alles zur Übung
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=7.html
Türkei, und trotzdem glücklich. Gerade erst wegen Heimweh aus Istanbul nach Deutschland zurückgekehrt, weilt Kevin Großkreutz (l.) derzeit mit dem VfB Stuttgart im Trainingslager im türkischen Belek
© getty
8/31
Türkei, und trotzdem glücklich. Gerade erst wegen Heimweh aus Istanbul nach Deutschland zurückgekehrt, weilt Kevin Großkreutz (l.) derzeit mit dem VfB Stuttgart im Trainingslager im türkischen Belek
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=8.html
Hier im Bild: Die viel diskutierten Blackrolls zum Faszien-Training und zur aktiven Regeneration
© getty
9/31
Hier im Bild: Die viel diskutierten Blackrolls zum Faszien-Training und zur aktiven Regeneration
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=9.html
Und hier im Bild: Ein Haufen VfB-Spieler, die schonmal das Auf-Die-Knie-Fallen vor dem Fußball-Gott üben
© getty
10/31
Und hier im Bild: Ein Haufen VfB-Spieler, die schonmal das Auf-Die-Knie-Fallen vor dem Fußball-Gott üben
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=10.html
Damit man diesem am Ende der Saison nicht danken muss, wird aber fleißig gesprintet und trainiert
© getty
11/31
Damit man diesem am Ende der Saison nicht danken muss, wird aber fleißig gesprintet und trainiert
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=11.html
Przemyslaw Tyton geht im Wintertrainingslager des VfB Stuttgart bis an seine Grenzen - dazu reicht ein Blick in sein Gesicht
© getty
12/31
Przemyslaw Tyton geht im Wintertrainingslager des VfB Stuttgart bis an seine Grenzen - dazu reicht ein Blick in sein Gesicht
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=12.html
Möge die Macht mit ihm sein: Robin Dutt lotet in Darth-Vader-Manier seine übernatürlichen Fähigkeiten aus
© getty
13/31
Möge die Macht mit ihm sein: Robin Dutt lotet in Darth-Vader-Manier seine übernatürlichen Fähigkeiten aus
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=13.html
Hups, Fotos nicht erlaubt? Na gut, na gut, wir gehen ja schon. Richtung HSV, weit ist es ja nicht.
© getty
14/31
Hups, Fotos nicht erlaubt? Na gut, na gut, wir gehen ja schon. Richtung HSV, weit ist es ja nicht.
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=14.html
Mit vereinten Kräften schleppen die HSV-Spieler ein Tor über den Rasen von Belek
© getty
15/31
Mit vereinten Kräften schleppen die HSV-Spieler ein Tor über den Rasen von Belek
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=15.html
Mit einem derartigen Sauwetter hatten die HSV-Verantwortlichen wohl nicht gerechnet
© getty
16/31
Mit einem derartigen Sauwetter hatten die HSV-Verantwortlichen wohl nicht gerechnet
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=16.html
Jetzt gegen Stangen, am 22. Januar gegen Müller & Co. - Lewis Holtby erwartet mit seinem HSV zum Rückrundenauftakt den FC Bayern
© getty
17/31
Jetzt gegen Stangen, am 22. Januar gegen Müller & Co. - Lewis Holtby erwartet mit seinem HSV zum Rückrundenauftakt den FC Bayern
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=17.html
Kein Wunder also, dass schon jetzt jede Menge Feuer drin ist im Training
© getty
18/31
Kein Wunder also, dass schon jetzt jede Menge Feuer drin ist im Training
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=18.html
Rene Adler übt sich schonmal am Einköpfen beim knappem Rückstand in der letzten Spielminute
© getty
19/31
Rene Adler übt sich schonmal am Einköpfen beim knappem Rückstand in der letzten Spielminute
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=19.html
Und beim FC Bayern? Da wird rondoiert, so wie man die Münchner unter Pep eben kennt
© getty
20/31
Und beim FC Bayern? Da wird rondoiert, so wie man die Münchner unter Pep eben kennt
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=20.html
Akrobatik im fernen Osten: Douglas Costa zaubert im Trainingslager des FC Bayern in Katar
© getty
21/31
Akrobatik im fernen Osten: Douglas Costa zaubert im Trainingslager des FC Bayern in Katar
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=21.html
Genau beäugt von Rafinha, Douglas Costa und Xabi Alonso versucht Arturo Vidal, den Ball zu kontrollieren
© getty
22/31
Genau beäugt von Rafinha, Douglas Costa und Xabi Alonso versucht Arturo Vidal, den Ball zu kontrollieren
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=22.html
Trainiert wird, wie in der Bundesliga gespielt wird: Die Gegner sind nicht mehr als Übungsstangen
© getty
23/31
Trainiert wird, wie in der Bundesliga gespielt wird: Die Gegner sind nicht mehr als Übungsstangen
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=23.html
Was definitiv für ein Trainingslager in Katar spricht? Das Wetter, ganz einfach
© getty
24/31
Was definitiv für ein Trainingslager in Katar spricht? Das Wetter, ganz einfach
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=24.html
Auch die bayrischen Weltenbummler lassen sich in Katar blicken
© getty
25/31
Auch die bayrischen Weltenbummler lassen sich in Katar blicken
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=25.html
Douglas Costa und der Ball haben bekannterweise eine besondere Beziehung
© getty
26/31
Douglas Costa und der Ball haben bekannterweise eine besondere Beziehung
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=26.html
Flieeeeeeeeeeeeg, Ulle! Häufig wird er diese Künste in der Liga wohl nicht brauchen
© getty
27/31
Flieeeeeeeeeeeeg, Ulle! Häufig wird er diese Künste in der Liga wohl nicht brauchen
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=27.html
Selbst ist der Mann! Pal Dardai geht mit gutem Beispiel voran und baut das Training mit auf
© getty
28/31
Selbst ist der Mann! Pal Dardai geht mit gutem Beispiel voran und baut das Training mit auf
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=28.html
Den Blick immer nach vorne gerichtet - Neuzugang Sinan Kurt wirkt hochkonzentriert
© getty
29/31
Den Blick immer nach vorne gerichtet - Neuzugang Sinan Kurt wirkt hochkonzentriert
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=29.html
...im Gegensatz zu Kalou. Der Ivorer wirkt dann doch etwas sehr gelangweilt
© getty
30/31
...im Gegensatz zu Kalou. Der Ivorer wirkt dann doch etwas sehr gelangweilt
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=30.html
Alle der Reihe nach! Ein schneller Antritt ist hier gefragt - Schieber und Co. wirken hochkonzentriert
© getty
31/31
Alle der Reihe nach! Ein schneller Antritt ist hier gefragt - Schieber und Co. wirken hochkonzentriert
/de/sport/diashows/1601/fussball/trainingslager-bayern-dortmund-wolfsbug-schalke/trainingslager-bayern-schalke-gladbach,seite=31.html
 

Im letzten Härtetest vor der Rückrunde legten die Lilien einen klassischen Fehlstart hin. In der ersten Minute segelte eine Ecke von Sebastian Kerk unberührt durch den Strafraum und landete im Kasten von Christian Matenia.

Im Anschluss überließen die Nürnberger den Gastgebern das Feld, Darmstadt konnte mit dem Ballbesitz jedoch wenig anfangen. Viel mehr als ein Lupfer von Macel Heller auf das Tornetz sprang für den Aufsteiger in Durchgang eins nicht heraus.

Durch die zahlreichen Wechsel begann der zweite Durchgang äußerst zerfahren, nach gut einer Stunde übernahmen die Franken das Kommando und hatten durch Blum gleich zwei Mal das 2:0 auf dem Fuß. Auch auf eine Schlussoffensive warteten die rund 3000 Fans am Böllenfalltor vergeblich, weshalb der Sieg der Nürnberger unterm Strich durchaus in Ordnung geht.

1. FC Kaiserslautern - FC Ingolstadt 0:0

Aufstellung Ingolstadt: Özcan - Da Costa, Matip, Hübner, Bauer - Multhaupt, Christiansen, Roger, Groß, Leckie - Kachunga

Der Bundesligist kam gut in die Partie, hatte in der Anfangsviertelstunde bereits zwei, drei Mal die Chance, in Führung zu gehen. Dann wurden auch die Roten Teufel deutlich aktiver. Schanzer-Keeper Ramazan Özcan musste in der 24. Minute seine ganze Klasse zeigen und den Ball aus dem Winkel fischen.

Nach dem Seitenwechsel sahen die 1.000 zahlenden Gäste auf dem Lauterer Betzenberg zunächst viele Wechsel, die kurzweilige Partie der ersten Hälfte fand zunächst keine Fortsetzung.

In der 70. Minute musste sich dann auch der mittlerweile eingewechselte Ingolstädter Ersatz-Keeper Orjan Nyland ganz lang machen und konnte nur mit viel Glück den Rückstand verhindern. Insgesamt war es aber ein Spiel auf Augenhöhe. Die Schanzer zeigten sich vor allem in der Defensive in guter Verfassung.

VfL Bochum - Borussia M'Gladbach 5:2 (1:2)

Tore: 0:1 Traore (19.), 1:1 Haberer (25.), 1:2 Stindl (41.), 2:2 Terodde (56.), 3:2 Terodde (64.), 4:2 Terodde (70.), 5:2 Eisfeld (82.)

Aufstellung Gladbach: Sommer - Korb, Stranzl, Christensen (61. Schulz), Hinteregger (71. Elvedi) - Nordtveit, Dahoud (61. Rütten) - Hofmann, Traore (61. Johnson) - Stindl (61. Drmic), Raffael (71. Hazard)

Bochum statt Belek hieß es beim letzten Testspiel der Gladbacher Borussia vor dem Rückrundenauftakt gegen Borussia Dortmund. Die Generalprobe beim Zweitligisten misslang aber gründlich. Vor allem wegen Simon Terodde, der in der zweiten Halbzeit einen lupenreinen Hattrick erzielte. Damit drehte er nicht nur die Partie sondern offenbarte auch Schwächen in der Gladbacher Hintermannschaft, in der Neuzugang Martin Hinteregger links verteidigte.

Auch der andere Neue, Jonas Hofmann, durfte sich in der Startelf bewähren und hatte in der 5. Minute die erste Gelegenheit für Gladbach. In einer munteren ersten Halbzeit hatten die Fohlen von Beginn weg mehr Spielanteile und die besseren Chancen. Folgerichtig ging Gladbach nach einem schönen Doppelpass zwischen Stindl und Traore auch in Führung (19.). Diese sollte aber nicht lange halten. Nur sechs Minuten später sorgte Haberer (25.) für den Ausgleich. Kurz vor der Pause stellte Stindl (41.) den alten Abstand wieder her. Der zweite Durchgang wurde dann zur großen Terodde-Show. Den Schlusspunkt setzte Eisfeld (82.) mit dem 5:2.

FC Basel - FC Augsburg 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Hong (7.), 0:2 Moravek (78.)

Aufstellung Augsburg: Hitz - Verhaegh, Hong, Klavan, Stafylidis - Baier, Esswein, Kohr, Ji, Caiuby -Bobadilla

Früh durften die Fuggerstädter im spanischen Marbella jubeln. Bereits nach sechs Minuten und wenigen Sekunden stieg Jeong-Ho Hong nach einem Freistoß von Daniel Baier am höchsten und lenkte die Kugel per Kopf ins Netz. In der Folge entwickelte sich ein offenes Spiel. Vor allem der FC Basel hatte in der 19., 25. und der 30. Minute glänzende Chancen auf den Ausgleich.

Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich eine offene Partie. Die beste Chance auf den Ausgleichstreffer für die Baseler hatte Michael Lang per Kopf nach einer von Matias Delgado getretenen Ecke (54.). Danach verlor die Partie aufgrund zahlreicher Wechsel an Schwung. In der 78. Minute machte dann Jan Moravek für den FCA alles klar und netzte zum 2:0 Endstand ein.

Der Rückrundenauftakt der Bundesliga

wird geladen...
Bundesliga-Winterfahrpläne 2015/16

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
6. Spieltag
7. Spieltag

Bundesliga, 6. Spieltag

Bundesliga, 7. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

Der FCB stolpert beim einzigen Test über den KSC und verliert dabei zwei Leistungsträger. Auch Gladbach gerät bei einem Zweitligisten unter die Räder. Hertha und 05 siegen.

www.performgroup.com
SPOX.com is owned and powered by digital sports media company PERFORM and provides sports fans in Germany
with outstanding coverage of a variety of sports from all the most influential leagues.