Dienstag, 26.01.2016

Klare Worte vom Vorstandschef

KHR schließt Wintertransfers aus

Jerome Boateng fällt bis zu vier Monate aus. Holt der FC Bayern München also noch einen Ersatzmann in der aktuellen Wintertransferperiode? Nein, sagt Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge unmissverständlich.

Karl-Heinz Rummenigge schließt Schnellschüsse im Winter beim FCB aus
© getty
Karl-Heinz Rummenigge schließt Schnellschüsse im Winter beim FCB aus

"Es gibt keinen guten Spieler, der auf dem Markt ist. Und Notlösungen bringen einen am Ende des Tages nicht weiter. Dementsprechend werden wir nichts machen", sagte Rummenigge der dpa.

Rummenigge äußerte zudem, dass die Verletzung des Nationalspielers nicht so "dramatisch" sei wie anfangs angenommen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Der Vorstandschef hofft, dass Boateng dem Rekordmeister "im letzten Drittel der Rückrunde" wieder zur Verfügung stehen könnte.

Boateng hatte sich beim Rückrundenauftakt gegen den Hamburger SV einen Muskelbündelriss im Adduktorenbereich sowie einen Verletzung der Sehne zugezogen und droht bis zu vier Monate auszufallen.

Der FC Bayern in der Übersicht

SPOX
Das könnte Sie auch interessieren
Robert Lewandowski hat 19 Saisontore auf dem Konto

KHR: "Lewandowski gehört in die Kategorie Gerd Müller"

Karl-Heinz Rummenigge dementiert das Eberl-Interesse

KHR: Kein Kontakt zu Max Eberl

Der FC Bayern hatte mit dem Hamburger SV keinerlei Probleme

Nächste Bayern-Watschn für den HSV


Diskutieren Drucken Startseite
22. Spieltag
23. Spieltag

Bundesliga, 22. Spieltag

Bundesliga, 23. Spieltag

Die Bundesliga in Zahlen - Alle Opta-Daten zur Saison 2015/2016
Trend

Mats Hummels wechselt vom BVB zum FC Bayern. Richtige Entscheidung?

Ja
Nein

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.