Schuster: Absturz-Gefahr "definitiv da"

SID
Montag, 05.10.2015 | 10:10 Uhr
Dirk Schuster will sich von zehn Punkten aus acht Spielen nicht blenden lassen
© getty
Advertisement
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana

Dirk Schuster von Darmstadt 98 lässt sich auch von zehn Punkten aus acht Spielen nicht blenden. "Von mir aus könnte die Saison jetzt zu Ende sein", sagte der 47-Jährige der Bild.

Der Aufstiegs-Coach weiter:"Aber im Ernst: Wenn Sie mir drei Mannschaften nennen, die wir hinter uns lassen, gerne. Mit fällt es jedenfalls schwer, diese drei Teams zu finden."

Derzeit liegen in der Tabelle hinter dem zehntplatzierten Aufsteiger acht Teams. Weil darunter aber unter anderem Borussia Mönchengladbach als Champions-League-Starter und Europa-League-Teilnehmer FC Augsburg sind, hält Schuster auch einen Absturz für möglich.

"Die Gefahr ist definitiv da", sagte der ehemalige Bundesligaprofi des 1. FC Köln und des Karlsruher SC, der aus den Fehlern der Aufsteiger aus der jüngeren Vergangenheit gelernt haben will. "Die haben versucht, hauptsächlich mit dem Aufstiegs-Kader die Klasse zu halten", erklärte Schuster: "Wir haben uns gesagt: Das Gerüst der Zweitliga-Mannschaft lassen wir stehen, aber wir müssen auf vielen Positionen noch Qualität dazuholen, um in der Bundesliga bestehen zu können."

Alles über Darmstadt

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung