Gisdol trotz Verletzungen entspannt

SID
Donnerstag, 01.10.2015 | 17:50 Uhr
Markus Gisdol blickt nach dem erstem Saisonsieg erleichtert auf das Derby gegen den VfB Stuttgart
© getty
Advertisement
NBA
So27.05.
Rockets vs. Golden State: Kickt Houston GSW raus?
Championship
Aston Villa -
Fulham
Allsvenskan
Malmö -
Dalkurd
League One
Rotherham -
Shrewsbury
Ligue 1
Toulouse -
AC Ajaccio
League Two
Coventry -
Exeter
Friendlies
Portugal -
Tunesien
Friendlies
Argentinien -
Haiti
Friendlies
England -
Nigeria
Friendlies
Island -
Norwegen
Friendlies
Brasilien -
Kroatien
Serie B
Bari -
Cittadella
Serie B
Venedig -
Perugia
Friendlies
Norwegen -
Panama
Friendlies
England -
Costa Rica
Friendlies
Portugal -
Algerien
Friendlies
Island -
Ghana
Friendlies
Schweiz -
Japan

1899 Hoffenheim muss im Punktspiel gegen den VfB Stuttgart am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER) eventuell auf Eduardo Vargas und Sebastian Rudy verzichten. Den Chilenen plagt eine Blessur am Fuß, Rudy laboriert an Oberschenkelproblemen.

Trotz der Verletzungssorgen blickt Trainer Markus Gisdol auf eine "entspannte" Trainingswoche zurück. "Ein Sieg macht sich immer bemerkbar", sagte Gisdol, der am vergangenen Wochenende mit dem 3:1 beim FC Augsburg den ersten Pflichtspiel-Erfolg der Saison gefeiert hatte.

Auch gegen den VfB sind die Kraichgauer guten Mutes, wieder Zähler zu verbuchen. "Wir haben gegen Stuttgart fast immer gut ausgesehen und gute Ergebnisse erzielt", so Gisdol.

Die TSG Hoffenheim in der Übersicht

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung