Personalsorgen in Berlin

Hertha-Youngsters vor Debüt?

SID
Sonntag, 11.10.2015 | 16:08 Uhr
Shawn Kauter (r.) trainiert mit Maximilian Mittelstädt und Florian Kohls seit Sommer bei den Profis
© getty
Advertisement
Boxen
So03:00
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Premier League
So17:00
Kracher am Sonntag: Liverpool-Arsenal
Copa do Brasil
Flamengo -
Botafogo
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Gremio
Copa Sudamericana
Nacional -
Estudiantes
UEFA Europa League
Fenerbahce -
Skopje
Primera División
Real Sociedad -
Villarreal
Ligue 1
PSG -
St. Etienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham (DELAYED)
Premier League
Watford -
Brighton
Premier League
Crystal Palace -
Swansea (DELAYED)
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Eredivisie
Venlo -
Ajax
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Superliga
Nordsjälland -
Kopenhagen
Primera División
Espanyol -
Leganes
Primera División
Eibar -
Bilbao
Premier League
Zenit -
Rostow
Super Liga
Roter Stern -
Partizan
Premier League
Tottenham -
Burnley
Primera División
Getafe -
Sevilla
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Serie A
Palmeiras -
Sao Paulo
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
Premier League
West Brom -
Stoke
WC Qualification South America
Venezuela -
Kolumbien
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification South America
Peru -
Bolivien
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland
WC Qualification Europe
Georgien -
Irland
WC Qualification Europe
Serbien -
Moldawien
WC Qualification Europe
Isreal -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Spanien -
Italien
Serie B
Empoli -
Bari
WC Qualification Europe
Färöer Inseln -
Andorra
WC Qualification Europe
Weißrussland -
Schweden
WC Qualification Europe
Estland -
Zypern
WC Qualification Europe
Lettland -
Schweiz
WC Qualification Europe
Griechenland -
Belgien
WC Qualification South America
Bolivien -
Chile
WC Qualification South America
Kolumbien -
Brasilien
WC Qualification South America
Ecuador -
Peru
WC Qualification South America
Paraguay -
Uruguay
WC Qualification South America
Argentina -
Venezuela

Im Sommer beorderte Cheftrainer Pal Dardai die drei Talente Maximilian Mittelstädt, Florian Kohls und Shawn Kauter zu den Profis. Das Trio machte seine Sache auf Anhieb gut, der Traum von den ersten Bundesliga-Minuten erfüllte sich bislang noch nicht. Bald könnte einer der drei für Hertha BSC auflaufen.

Manager Michael Preetz überzeugt von den Youngstern, vor allem U19-Nationalspieler Mittelstädt steht in der Hauptstadt im Fokus. "Bei Maxi ist es eine Frage der Zeit", sagte Preetz zuletzt.

Der Berliner Manager verriet weiter, dass "Maxi von den jungen Spielern am dichtesten dran ist. Er macht im Training unbekümmert sein Ding und hat den Vorteil, dass er auf der linken Seite sowohl den defensiven als auch den offensiven Part übernehmen kann." Auch Dardai schwärmt von Mittelstädt: "Maxi finde ich richtig gut."

Im August unterschrieb der 18-Jährige eine Profivertrag bis 2018. Anders als Mittelstädt, der kontinuierlich trainieren konnte, wurden Kohls (Kreuzbandzerrung) und Kauter (Innenbandverletzung im Knie) im ersten Saisonviertel von Verletzungen gebremst und kämpfen jetzt um den Anschluss. Mittelfeldspieler Kohls, der Ende August ebenfalls einen Profivertrag bis 2017 unterschrieben hatte, geht es darum "sich die Sicherheit und die Automatismen wieder zu erarbeiten", so Dardai.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Nächsten Samstag geht es für die Herthaner auf Schalke weiter (Sa., 15.30 Uhr im LIVETICKER). Gut möglich, dass es dann endgültig soweit ist, dass ein Berliner Talent debütiert.

Alles zu Hertha BSC

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung