Fussball

Ekdal fällt bis zu vier Monate aus

SID
Ekadal zog sich in Hoffenheim eine Sprunggelenksverletzung zu
© getty

Der Hamburger SV muss voraussichtlich drei bis vier Monate auf Mittelfeldspieler Albin Ekdal verzichten.

Der 26 Jahre alte schwedische Nationalspieler zog sich im Auswärtsspiel bei 1899 Hoffenheim (1:0) eine Luxation der Peroneus-Longus-Sehne im linken Sprunggelenk zu.

Dies teilte der HSV nach einer eingehenden Untersuchung am Sonntag mit.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Ekdal war im Sommer dieses Jahres vom italienischen Erstliga-Absteiger Cagliari Calcio an die Elbe gewechselt und stand in acht der bisherigen zehn Bundesliga-Spiele in der Startelf. Der Schwede soll in den kommenden Tagen operiert werden.

Albin Ekdal im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung