Strutz will Heidel nicht ziehen lassen

SID
Samstag, 24.10.2015 | 17:47 Uhr
Christian Heidel stand zuletzt beim FC Schalke als möglicher Heldt-Nachfolger im Gespräch
© getty
Advertisement
International Champions Cup
So22.07.
Testspielkracher live im Stream: BVB gegen Liverpool
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Eibar -
Basaksehir
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus

Präsident Harald Strutz vom Bundesligisten FSV Mainz 05 hat noch einmal betont, dass er Manager Christian Heidel nicht zum Ligarivalen Schalke 04 ziehen lassen will.

"Wir werden alles Erdenkliche dafür tun, damit Christian Heidel bei uns bleibt", sagte Strutz nach dem 1:3 (0:3) am Samstag gegen Werder Bremen: "Insbesondere ich persönlich werde alles tun, was in meiner Macht steht."

Heidel gilt als Favorit auf die Nachfolge seines Schalker Kollegen Horst Heldt, dessen Vertrag bei den Königsblauen im kommenden Jahr endet. Heidels Vertrag in Mainz läuft allerdings bis 2017.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

"Dass Harald Strutz das, sagt ist mir natürlich lieber, als wenn er sagen würde, dass er alles Erdenkliche unternehmen wird, damit ich gehe", sagte Heidel: "Ich habe immer gesagt, dass ich meinen Vertrag respektiere. Verträge sind dazu da, eingehalten oder von beiden Seiten aufgelöst zu werden. Ich werde nur vielleicht irgendwann gehen, wenn ich das Gefühl habe, dass in Mainz alles geregelt ist. Das ist nicht der Fall."

Der FSV Mainz 05 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung