Manager-Theater in Mainz

Strutz verpasst sich selbst Maulkorb

SID
Freitag, 23.10.2015 | 09:39 Uhr
Harald Strutz erschien nicht bei der Pressekonferenz
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SaJetzt
Die Highlights vom Samstag mit S04-RBL, BVB & HSV
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia

Die Verantwortlichen von Mainz 05 wollen Ruhe im Verein. Nach den Wechselgerüchten um Christian Heidel in den vergangenen Tagen haben sich Harald Strutz und Co. einen Maulkorb verpasst.

Der Manager selbst reagierte auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Werder Bremen auf die Frage nach einem Gespräch zwischen Horst Heldt und Clemens Tönnies sichtlich genervt: "Damit habe ich ja wohl weniger zu tun. Wir wollen gegen Bremen gewinnen - ich bin voll fokussiert auf dieses Spiel."

Auch Trainer Martin Schmidt wollte die Gerüchte nicht weiter anheizen: "Wir haben Ruhe, das Thema ist nicht so nah an der Mannschaft", so Schmidt, der die Spekulationen aber weiter nährte: "Wir wissen intern doch mehr..."

Präsident Harald Strutz hält sich hingegen im Hintergrund und erschien nicht bei der Pressekonferenz. Außerdem sagte er seinen Besuch bei der SWR-Sendung "Flutlicht" komplett ab. Er möchte sich aktuell überhaupt nicht äußern.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Vor rund einer Woche berichtete die Bild, dass sich die Königsblauen bereits mit Heidel geeinigt hätten, einzig die Unterschrift des 52-Jährigen fehle noch. Heidel besitzt in Mainz noch einen Vertrag bis 2017.

Der FSV Mainz 05 in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung