Dortmund erste Adresse

Gündogan: "Sehr glücklich beim BVB"

SID
Dienstag, 20.10.2015 | 16:46 Uhr
Ilkay Gündogan kann sich eine Zukunft bei Borussia Dortmund vorstellen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Ilkay Gündogan kann sich vorstellen, auch weiterhin für Borussia Dortmund zu spielen. "Das ist ein Thema, das immer in der Luft schwebt. Irgendwann muss man sich damit auseinandersetzen. Ich bin sehr glücklich beim BVB und fühle mich hier sehr wohl", sagte der Mittelfeldspieler am Rande eines Sponsorentermins von Turkish Airlines in Dortmund.

"Natürlich kann ich mir vorstellen, länger als bis zum Saisonende hier zu bleiben", macht Gündogan den BVB-Fans Hoffnung.

Voll des Lobes ist der 24-Jährige für Coach Thomas Tuchel, der Trainer-Ikone Jürgen Klopp beerbt hatte. "Jeder Fußballer muss zusehen, dass er einen Trainer hat, mit dem er sehr zufrieden ist. Das ist bei uns der Fall", betonte Gündogan, "wir sind sehr glücklich, dass wir Thomas Tuchel haben. Er hat es nach der schweren letzten Saison geschafft, uns wieder Selbstvertrauen einzuimpfen."

Zum kommenden Europa-League-Gegner FK Qäbäla, der am Donnerstag (17.00 Uhr im LIVETICKER) Heimrecht gegen die Westfalen genießt, sagte Gündogan: "Wir müssen das Spiel gewinnen - auch um die Tabellenspitze zu behalten. Da gibt es keine zwei Meinungen, das ist unser Anspruch." Der BVB wolle die gute Leistung aus der Partie in Mainz bestätigen und könne eine neue Serie starten.

EL-Finale "realistisch"

Langfristig kann sich der zuletzt stark aufspielende Akteur auch das Erreichen des Europa-League-Endspiels vorstellen. "Es ist realistisch, das Finale zu erreichen. Wir haben großes Potenzial. Das sollte uns klar sein. Mit dem Kader sind wir eine Mannschaft, die in die CL gehört", äußerte Gündogan bei Turkish Airlines.

Jetzt spiele man in der Europa League, "und wenn wir die Chance haben, international etwas zu erreichen, dann wollen wir sie auch nutzen. Wenn wir es schaffen, konstant gute Spiele abzuliefern, haben wir das Potenzial ins Finale zu kommen", sagte Gündogan.

Ilkay Gündogan im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung