Guardiola macht Superstar Hoffnung

Robben-Comeback gegen Köln?

SID
Freitag, 23.10.2015 | 15:22 Uhr
Arjen Robben hatte sich Mitte September eine Muskelverletzung im Oberschenkel zugezogen
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Die Highlights vom Sonntag: Freiburg-Frankfurt
Serie A
Live
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Live
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Live
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador

Pep Guardiola hat ein Comeback von Superstar Arjen Robben im Heimspiel am Samstag gegen den 1. FC Köln (15.30 Uhr im LIVETICKER) in Aussicht gestellt. "Ich weiß nicht, ich werde nach dem Training mit ihm sprechen", sagte der Trainer, schob aber nach: "Wenn er fit ist, wird er zurückkommen."

Robben hatte sich selbst zuversichtlich geäußert. "Mir geht es sehr gut. Ich habe mit der Amateurmannschaft trainiert. Für Samstag sieht es gut aus", hatte der 31 Jahre alte Niederländer dem kicker gesagt. Robben fällt seit Anfang September wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel aus.

Die Fortschritte von Franck Ribery (32) nahm Guardiola ebenfalls erfreut zur Kenntnis. Ob das Comeback des Franzosen noch in diesem Jahr erfolge, ist dem 44-jährigen Spanier dabei nicht so wichtig. "Wichtig ist, dass er fit zurückkommt. Ich habe keine Planung im Kopf", sagte Guardiola.

Ribery fällt seit dem 11. März wegen einer Knochenhautentzündung am rechten Knöchel aus. Erst vor zwei Wochen war er ins Lauftraining eingestiegen, und hatte am Donnerstag auch erstmals locker mit dem Ball trainiert.

Keine Schmerzen bei Ribery

"Natürlich wäre es am besten, wenn er so schnell wie möglich zurückkommt", sagte Guardiola, und ergänzte: "Er war sieben Monate verletzt, er braucht Geduld und Zeit. Das Wichtigste ist: Er kann ohne Schmerzen arbeiten."

Weiter an kleineren muskulären Problemen laborieren Kingsley Coman und Javi Martínez, die wie Medhi Benatia kommende Woche wieder voll trainieren sollen.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Eine ins Spiel gebrachte Ausleihe von Holger Badstuber zum VfB Stuttgart, der gerade eine langwierige Sehnenverletzung überstanden hat, bezeichnete Bayerns Mediendirektor Markus Hörwick derweil als "Ente". "Das war ein Wunschgedanke. Die Chance ist nullkommanull."

Der FC Bayern München im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung