Zorniger hat keine Angst um seinen Job

SID
Donnerstag, 01.10.2015 | 16:35 Uhr
Unter Alexander Zorniger gingen sechs der bisher sieben Saisonspiele des VfB Stuttgarts verloren
© getty
Advertisement
International Champions Cup
Do26.07.
Topspiele pur: FCB - Juve, BVB - Benfica & City - Reds
Club Friendlies
Leicester -
Akhisarspor
UEFA Champions League
Ajax -
Sturm Graz
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Club Friendlies
Arminia Bielefeld -
SV Werder Bremen
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
International Champions Cup
PSG -
Atletico Madrid
International Champions Cup
Man United -
Real Madrid
International Champions Cup
Tottenham -
AC Mailand
International Champions Cup
FC Barcelona -
AS Rom
J1 League
Cerezo Osaka -
Kobe
UEFA Champions League
Sturm Graz -
Ajax
Club Friendlies
Southampton -
Celta Vigo
International Champions Cup
Arsenal -
Chelsea
International Champions Cup
Benfica -
Lyon
CSL
Beijing Guoan -
Hebei CFFC
Copa Sudamericana
Sao Paulo -
Colon Santa Fe
Club Friendlies
West Ham -
Angers
Club Friendlies
Brighton -
Sporting
Championship
Reading -
Derby County
League One
Sunderland -
Charlton
Championship
Ipswich -
Blackburn
Club Friendlies
Everton -
Valencia
Club Friendlies
Wolverhampton -
Villarreal
Championship
Sheffield Utd -
Swansea
Club Friendlies
Liverpool -
Napoli
International Champions Cup
Inter Mailand -
Lyon
International Champions Cup
Real Madrid -
Juventus
International Champions Cup
AC Mailand -
FC Barcelona
J1 League
FC Tokyo -
Kobe
Allsvenskan
Hammarby -
Trelleborg
Championship
Leeds -
Stoke

Trotz seiner bislang miserablen Bilanz hat Trainer Alexander Zorniger vom VfB Stuttgart keine Angst um seinen Job. "Robin (Dutt, d. Red.) und die Vorstandschaft geben mir das Gefühl, dass sie voll hinter der Sache stehen, nicht nur hinter dem Namen Zorniger", sagte er am Donnerstag.

Der Schwabe hat dem VfB vor der Saison ein neues Spielsystem verordnet, geprägt von aggressivem Pressing und schnellem Umschaltspiel.

"Wenn es einen Trainer gibt, der mit dieser Spielweise alle Spiele gewinnt, dann her mit ihm", sagte Zorniger in einem emotionalen Statement.

Zugleich behauptete er: "Nicht mal Mourinho kann dafür sorgen, dass jede Chance drin ist und hinten kein Tor fällt." Weil sie ihre Chancen nicht nutzen und in der Defensive anfällig sind, haben die Stuttgarter sechs der bisher sieben Saisonspiele verloren.

Große Personalsorgen vorm Spiel in Hoffenheim

"Wir müssen besser in Eins-zu-eins-Situationen sein und in der Konsequenz, mit der wir spielen", fordert Zorniger daher vor dem Auswärtsspiel am Samstag bei 1899 Hoffenheim (15.30 Uhr im LIVETICKER).

Allerdings plagen Zorniger große Personalsorgen. Unter anderem droht Kapitän Christian Gentner auszufallen, laut Zorniger hat der Mittelfeldspieler "massive Probleme mit der Achillessehne".

Nicht trainieren konnten in dieser Woche auch Serey Dié (Magen-Darm-Virus) und Timo Baumgartl (Patellasehne). Den Stuttgartern fehlen ohnehin die Angreifer Filip Kostic, Robbie Kruse (beide Muskelfaserriss) und Torhüter Mitch Langerak (Reha).

Der VfB Stuttgart in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung