Fussball

"Mannschaft möchte, dass Pep bleibt"

Von Benedikt Treuer
Philipp Lahm und Co. wollen, dass Pep Guardiola beim FC Bayern bleibt
© getty

Philipp Lahm hat erstmals klar Stellung zu Pep Guardiolas Zukunft bezogen. Der 31-Jährige spricht stellvertretend für die Mannschaft und räumt ein, bereits bei Pep gewesen zu sein.

"Die Meinung der Mannschaft ist klar: Dass wir gerne mit unserem Trainer zusammenarbeiten und dass er ein überragender Trainer ist", sagte Lahm nach dem 4:0-Sieg über den 1. FC Köln: "Alles andere liegt nicht in unserer Hand. Ich kann nur sagen, was die Mannschaft gerne möchte: dass der Trainer hierbleibt."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Die Frage, ob er dies Guardiola als Kapitän auch persönlich mitgeteilt habe, beantwortete Lahm mit den Worten: "Ja, habe ich."

Zuletzt waren immer wieder Gerüchte über Guardiolas Zukunft aufgekommen. Medienberichten zufolge soll der Katalane mit einem Wechsel nach England liebäugeln. Manchester City gilt als größter Interessent.

Alles zum FC Bayern

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung