Allofs rügt Wolfsburg Topstürmer

"Dost hat die falschen Mittel gewählt"

Von SPOX
Sonntag, 20.09.2015 | 21:53 Uhr
Klaus Allofs äußertt klare Worte in Richtung Topstürmer Bas Dost
© getty
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
SoJetzt
Alle Highlights des Spieltags mit Gladbach-Köln
Primera División
Live
La Coruna -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Ligue 2
Chateauroux -
Nimes
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
Primera División
Real Betis -
Celta Vigo
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Primera División
Levante -
La Coruna
Primera División
Girona -
Malaga
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Premier League
Newcastle -
West Ham
Premier League
Crystal palace -
Swansea
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Primera División
Espanyol -
Leganes
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia
WC Qualification South America
Venezuela -
Colombia
WC Qualification South America
Chile -
Paraguay
WC Qualification South America
Uruguay -
Argentinien
WC Qualification South America
Brasilien -
Ecuador
WC Qualification Europe
Dänemark -
Polen
WC Qualification Europe
Slowakei -
Slowenien
WC Qualification Europe
Tschechien -
Deutschland

Klaus Allofs vom VfL Wolfsburg hat viel Respekt und eine kleine Kampfansage für den kommenden Gegner Bayern München parat. Klare Worte gibt's vom Wölfe-Manager auch für den zuletzt kritisierten Bas Dost und Sorgenkind Andre Schürrle.

"Wir messen uns mit Bayern und Dortmund. Da muss alles stimmen. Da muss jeder in jedem Training alles bringen", sagte Allofs über Dieter Heckings öffentlichen Rüffel für den Matchwinner vom 2:0 gegen die Hertha.

"Ein paar Korrekturen muss man ansetzen. Das war der Zweck von Dieters Ansprache." Es habe im Anschluss ein "sehr positives Einzelgespräch mit Bas Dost" gegeben. "Bas wollte der Mannschaft nicht schaden, aber er hat die falschen Mittel gewählt."

Auch mit Sorgenkind Andre Schürrle könne man aus Sicht der Wölfe "noch nicht abschließend zufrieden sein, weil er viel mehr kann". Den Glauben an den Rekordtransfer hat man aber noch nicht aufgegeben. "Wir sind überzeugt, dass er uns seine Qualität geben wird. Auch Kevin De Bruyne hat ein halbes Jahr gebraucht. Andre hatte auch mit Verletzungen zu tun."

"In ganz vielen Dingen iunser Vorbild"

Qualitäten, die der Weltmeister vielleicht schon am Dienstag beim Duell mit dem Rekordmeister zeigen kann. Für den kommenden Gegner gab es lobende Worte aus Niedersachsen. "In ganz vielen Dingen ist der FC Bayern unser Vorbild. Bei der Konstanz kann man sich sehr viel abschauen. Die wirtschaftliche Bilanz von Bayern möchte jeder haben."

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Trotz aller Demut hat Allofs aber vor, "die Bayern zu ärgern. Dafür sind wir am Dienstag in München. Im Supercup und im letzten Heimspiel haben wir gezeigt, dass wir sie kitzeln können."

Bas Dost im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung