Fussball

Hecking: "Vielleicht war es ein Fehler"

SID
Dieter Hecking hat seine scharfe Kritik an Bas Dost überdacht
© getty

Dieter Hecking hat seine öffentliche Kritik an Stürmer Bas Dost hinterfragt. "Vielleicht war es ein Fehler, diese Sache öffentlich zu machen", sagte der Wolfsburger Coach vor dem wichtigen Bundesliga-Spiel am Dienstag bei Titelverteidiger Bayern München (20 Uhr im LIVETICKER) dem kicker.

Hecking hatte den Niederländer nach dem 2:0 (2:0) am Wochenende über Hertha BSC trotz zweier Tore harsch kritisiert und ihm kindliches Verhalten vorgeworfen.

Der Stürmer habe nach seiner Auswechslung im Champions-League-Spiel gegen ZSKA Moskau (1:0) zu Beginn der vergangenen Woche im Training seinen Frust offen zur Schau getragen und für schlechte Stimmung gesorgt.

Hecking hatte zunächst auch Dosts Verbleib bei den Wölfen infrage gestellt, ehe es am Sonntag mit Manager Klaus Allofs und Dost zur Aussprache kam.

In dem Gespräch konnte Dost seine Situation offenbar gut darlegen, sodass Hecking Zweifel an seinem eigenen Vorgehen äußerte.

Alles zum VfL Wolfsburg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung