Fussball

Geldstrafe für den VfB Stuttgart

SID
Im Spiel gegen Holstein zündeten VfB-Anhänger Bengalos im Block
© getty

VfB Stuttgart kommt das Fehlverhalten seiner Fans mal wieder teuer zu stehen.

Das Sportgericht des DFB hat den fünfmaligen deutschen Meister wegen unsportlichen Verhaltens seiner Anhänger mit 12.000 Euro Strafe belegt.

Im Stuttgarter Zuschauerblock waren während des DFB-Pokal-Spiels bei Holstein Kiel am 8. August (1:2) mehrmals Bengalische Feuer gezündet worden.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Der Verein hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Der VfB Stuttgart im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung